Energiewechsel

Stutensee: 20 kV-Leitungsverlegung der EnBW auf Gemarkung Stutensee

Pressemeldung vom 4. Juli 2014, 09:07 Uhr

Stutensee. Die EnBW beabsichtigt in den kommenden Wochen in Spöck und Staffort 20 kV Erdkabel zu verlegen. Im Stadtteil Spöck wird die Umspannstation in der Brunnenstraße an die Haupttrasse nach Bruchsal angebunden. Die Trasse führt von der Umspannstation in der Brunnenstraße Richtung Osten zur Friedhofstraße und wird im Bereich der Obstbaumwiesen die Pfinz mittels Spülbohrung queren. Die Anbindung an die bestehende Haupttrasse erfolgt unmittelbar am östlichen Pfinzufer.
Im Stadtteil Staffort erfolgt die Anbindung des Aussiedlerhofs im Gewann Hernau an das 20 kV Netz von Staffort. Die Trasse wird südlich der K 3579 im Grünstreifen zwischen Straße und begleitendem Fuß- und Radweg Richtung Staffort geführt. Beide Maßnahmen werden Anfang Juli 2014 beginnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich vier Wochen in Anspruch nehmen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis