Energiewechsel

Stadt Neckargemünd: Kunst und Kunsthandwerk in der Villa Menzer in Neckargemünd am 19./20. Oktober 2013

Pressemeldung vom 13. September 2013, 11:20 Uhr

Am Samstag und Sonntag, den 19. und 20. Oktober 2013 öffnet die Villa Menzer in Neckargemünd unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Horst Althoff zum dritten Mal ihre Pforten für erlesene Kunst und hochwertiges Kunsthandwerk.
25 Künstlerinnen und Künstler aus Süddeutschland geben einen Einblick in ihre Werkstätten und präsentieren ihre neusten Arbeiten. Ausgestellt werden Schmuck, Ledertaschen, Sandsteinarbeiten, Malerei, Filzunikate, Schals, Holzskulpturen, Holzschnitte, Kleiderkunst, Glasperlen, Naturseifen, gedrechselte Holzobjekte, Marionetten, Sarikissen, Keramik, Seidenapplikationen, Papierarbeiten und feine Öle.
Die Stadtwerke Neckargemünd unterstützen die Ausstellung und informieren vor Ort über ihre Angebote.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der historischen Villa Menzer statt, die 1892 von dem Architekten Leonard Schäfer im Neorenaissancestil erbaut wurde. Sie war im 19. Jahrhundert Wohnhaus von Julius Menzer, dem Besitzer der Weingroßhandlung Menzer und späteren griechischen Konsul und Reichtagsabgeordneten.

Am Samstag und Sonntag ist die Villa Menzer in der Dilsberger Straße 2 (an der S-Bahn Haltestelle Altstadt) von 11.00-18.00 Uhr für die Besucher der Ausstellung geöffnet.
Der Eintritt ist frei. Organisiert wird die Veranstaltung vom HAUS FÜR SCHÖNES KUNSTHANDWERK in Neckarsteinach www.haus-für-schönes-kunsthandwerk.de.

Quelle: Stadt Neckargemünd

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis