Energiewechsel

Seebach: Europawahl und Kommunalwahl am 25. Mai 2014

Pressemeldung vom 21. Mai 2014, 16:31 Uhr

An diesem Sonntag, den 25.05.2014, finden gleichzeitig die Europawahl und die Kommunalwahlen, Kreistagswahl und Gemeinderatswahl, statt. Für die Kommunalwahlen sind allen Wahlberechtigten die Stimmzettel zugegangen. Diese bringen Sie bitte zur persönlichen Stimmabgabe mit in das Wahllokal. Bei Eintritt ins Wahllokal erhalten Sie den jeweils dazugehörenden Stimmzettelumschlag. Für die Kreistagswahl ist der Stimmzettel und der Stimmzettelumschlag grün, für die Gemeinderatswahl sind beide gelb. Das Wahllokal befindet sich im Foyer der Mummelseehalle in der Ruhesteinstraße 36. Wahlzeit ist von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Stimmzettel für die Europawahl erhalten Sie beim Eintritt ins Wahllokal. Bei der Europawahl werden keine Stimmzettelumschläge verwendet.
Briefwahlunterlagen können noch bis Freitag, den 23.05.2014, um 18:00 Uhr beantragt werden. Aus dringenden Gründen auch bis Sonntag 15:00 Uhr. Bei Rückfragen wenden Sie sich an das Wahlamt im Rathaus Seebach, Herr Brügel, Tel. 07842 9483-30.
Die Gemeinde ruft alle Wahlberechtigten, insbesondere die Erstwähler dazu auf, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Partnerschaftstreffen am 6.Juli 2014 in Ottrott – Voranzeige
Zum 47. Jahrestag der Partnerschaft zwischen Ottrott und Seebach lädt die Gemeinde Ottrott am Sonntag, den 6. Juli zu einer Feier nach Ottrott ein. Für die gemeinsame Fahrt wird wieder ein Bus organisiert. Die genaue Abfahrtszeit wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Voranmeldung zur Durchführung der Kehrarbeiten in Seebach
Mit den Kehrarbeiten wird in Seebach am Montag, den 26. Mai 2014 begonnen.
Die Bewohner der Gebäude, in denen kehrpflichtige Arbeiten durchzuführen sind, werden freundlich gebeten, geeignete Behälter zur Rußentnahme bereitzustellen und die Zugänge zu den Schornsteinreinigungsöffnungen frei zu halten.
Michael Schulte, Westring 10 B , 77876 Kappelrodeck, Tel.: 07842-9976177.

Zukunftswerkstatt der LEADER-AG Ortenau lädt Bürgerinnen und Bürger zur Mitgestaltung der Region ein
Die Zukunftswerkstatt der LEADER-AG Ortenau findet am Samstag, 31. Mai 2014, von 9 bis 14 Uhr im Forum am Hans-Furler-Gymnasium, Butschbacher Straße 48b, in Oberkirch statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, Ideen und Impulse in die zukünftige Entwicklung der Region einzubringen.

LEADER ist ein methodischer Ansatz der Regionalentwicklung, bei dem die Menschen vor Ort in die Gestaltung eingebunden werden. 17 Gemeinden des Ortenaukreises möchten sich als LEADER-Region „Ortenau“ für die kommende Förderperiode 2014-2020 der Europäischen Union bewerben. Grundlage für die Bewerbung bildet ein regionales Entwicklungskonzept, das nun zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinden des Ortenaukreises erarbeitet werden soll.
Die Vorschläge werden in weiteren sechs thematischen Workshops bis zu den Sommerferien gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern konkretisiert. Das Büro entra Regionalentwicklung GmbH aus Winnweiler begleitet diesen Prozess und erstellt auf Basis der Workshopergebnisse das Regionale Entwicklungskonzept bis Ende September.

Folgende 17 Gemeinden möchten sich bewerben: Mehrere Stadtteile von Achern, Appenweier, Bad Peterstal-Griesbach, Berghaupten, Durbach, Gengenbach, Kappelrodeck, Lautenbach, Oberkirch, Ohlsbach, Oppenau, Ortenberg, Ottenhöfen, Renchen, Sasbach, Sasbachwalden und Seebach.

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 26.05.2014 – gelber Sack

Anschlag an der Rathaustafel:
Öffentliche Bekanntmachung des Landratsamt Ortenaukreis – Flurbereinigung Kappelrodeck-Waldulm (Käsreut), Änderungsbeschluss Nr. 1 vom 16.05.2014
Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats am 25. Mai 2014
Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl zum Europäischen Parlament – Europawahl – und der Wahl des Gemeinderats, und der Wahl des Kreistags am 25. Mai 2014
Haushaltssatzung 2014 AZV Achertal

Bitte beachten Sie auch die Gemeinsamen Bekanntmachungen /

Bekanntmachungen des Landratsamtes.

Tourist-Information Seebach – Veranstaltungen
Samstag, 24. Mai
– 8.00 Uhr Schnupperkurs im Gleitschirmfliegen. Flugschule Sky – Sports, Sankenbachstraße in Baiersbronn. Anmeldung und Infos: 07442 6040745
-10.30 – 17.00 Uhr Besichtigung des Hornisgrinde-Aussichtsturms bei guter Witterung und Sicht mit herrlicher Aussicht über das Rheintal bis in die Vogesen.
-14.15 – 17.00 Uhr gef. Wanderung: Wilde Weiden – eine alte Kulturlandschaft am Schliffkopf. Mit dem Nationalparkranger erwandern wir die Grinden und erfahren dabei vieles über die Entstehungsgeschichte des Schwarzwalds und die kulturlandschaftliche Nutzung der Grinden. Anmeldung: NAZ, Tel: 07449 91020. Treff: Bushaltestelle Schliffkopf
-16.00 Uhr am Mummelsee: Kinderbrotbacken am Holzofen mit Anton. Kosten: 3, €, ohne Anmeldung.
Sonntag, 25. Mai
-10.00 – 14.00 Uhr gef. Wanderung: Im Bann des Wilden Sees. Seit über 100 Jahren hat sich das Gebiet um den Wildsee ungestört entwickelt. Anmeldung und Treff: Naturschutzzentrum Ruhestein, Tel: 07449 91020.

-10.00 – 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung der Vollmer’s Mühle, Hilsenhof 1.
-10.15 – 14.00 Uhr gef. Wanderung über den Luchspfad: Den Pinselohren nachgespürt. Für Erw. und Familien mit Kindern ab 10 Jahren. Treff: Parkplatz Plättig, Schwarzwaldhochstr. Anmeldung: NAZ, Tel: 07449 91020.

-10.30 – 12.00 Uhr Über den Lotharpfad – geführte Erlebniswanderung über den Sturmwurfpfad. Treff: Lotharpfad. Anmeldung: Naturschutzzentrum Ruhestein, Tel: 07449/91020. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre.
-10.30 – 17.00 Uhr Besichtigung des Hornisgrinde-Aussichtsturms bei guter Witterung und Sicht mit herrlicher Aussicht über das Rheintal bis in die Vogesen.
-ab 16.00 Uhr Zünftige Unterhaltungsmusik bei Heini im Grenzstüble am Ruhestein.

Montag, 26. Mai
-10.00 Uhr Bürgermeister Reinhard Schmälzle heißt Sie herzlich Willkommen im Bürgersaal des Rathauses.

-17.30 Uhr Brennereibesichtigung mit Schnapsprobe in Willi’s guter Brennstub am Kernhof. Kosten: 3, € mit Kurkarte
-18.00 Uhr Erzbergwerk Silbergündle: Mittelalterliches Bergwerk zur Besichtigung geöffnet. Mit Friesennerz, Gummistiefeln und Schutzhelm geht es in die Seebacher Unterwelt. Ein Erlebnis für die ganze Familie.

Mittwoch, 28. Mai
-18.00 – 19.00 Uhr Besichtigung der Deckerhof-Mühle mit moderner Wasserkraftanlage, Sommerseite 74. Ohne Anmeldung.

-19.00 Uhr humorvoller Frühlingsabend mit Otmar Schnurr, alias „der Bruddler“ in Vollmer’s Mühle. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Anmeldung und Information: Tourist-Info, Tel: 07842 948320.
Donnerstag, 29. Mai
-10.30 – 17.00 Uhr Besichtigung des Hornisgrinde-Aussichtsturms bei guter Witterung und Sicht mit herrlicher Aussicht über das Rheintal bis in die Vogesen.

Freitag, 30. Mai
-20.00 Uhr Kurkonzert der Achertäler Blasmusikanten im Kurpark. Der Platz ist überdacht. Bewirtung durch Geli’s Treff. Eintritt frei.

Quelle: Gemeindeverwaltung Seebach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis