Energiewechsel

Schuttertal: „Sanierung der Grundschule Schuttertal nach rund neun Monaten abgeschlossen

Pressemeldung vom 29. November 2010, 14:18 Uhr

Sehr zufrieden mit der Fertigstellung der Sanierungsarbeiten in der Grundschule in Schuttertal zeigte sich Schuttertals Bürgermeister Carsten Gabbert. Nach rund neun Monaten steht am Sonntag, dem 5.12. nun die feierliche Einweihung des Gebäudes an. „Wir haben innerhalb des Zeitrahmens und innerhalb des Kostenrahmens eine für unsere Verhältnisse sehr große Maßnahme sehr gut über die Bühne gebracht. Unsere Grundschule im Ortsteil Schuttertal hat dem Stand der Dinge bei weitem nicht mehr entsprochen. Nun haben wir ein modernes Gebäude mit hervorragenden Möglichkeiten für unsere Kinder“, so Gabbert.

Fast 700000 € hat sich die Gemeinde Schuttertal die Maßnahme kosten lassen. Hierbei ging es zum größten Teil um die Sanierung des Baukörpers (Dach, Wände, Fenster, Böden, WC-Anlagen). Aber auch der Umbau des Treppenhauses und der Anbau von weiteren Räumen hat insgesamt zu einer deutlichen Verbesserung der Gebäude Situation geführt. So hat die „Verlässliche Grundschule“ neue Räume, der Bereich der Bücherei, der Lehrmittel und des Personals wurden verbessert.

Bürgermeister Gabbert wies darauf hin, dass diese Maßnahme eine Gemeinschaftsaufgabe aller Akteure war. So hätte der Gemeinderat sehr ergebnisorientiert die Maßnahme gestaltet, das Personal, die Eltern und die Anwohner habe in der nicht immer einfachen Umbauphase während des Schulbetriebs großes Verständnis gezeigt. Die Eltern hätten sich im Bauausschuss und selbst beim Reinigen des Gebäudes engagiert.

„Dieses sehr freudige Ereignis wollen wir ausgiebig feiern und werden ein großes Schulfest machen“, so Schuttertals Bürgermeister weiter. So findet am Sonntag, dem 5.12. in der Halle die offizielle Einweihung statt. Neben Bürgermeister Gabbert werden Schulleiterin Sabine Meier und das Schulamt Informationen zur Schule geben. Planer Peter Klimsch wird die Maßnahme erläutern. Günther Steuert wird einen Einblick in die Geschichte des Gebäudes geben. Denn neben der Sanierung gilt es im Jahr 2010 auch noch das 50 jährige Bestehen des Gebäudes zu feiern.

Anschließend findet dann ein Sektempfang statt und die Eltern werden Kaffee und Kuchen verkaufen. Zeitgleich wird es Führungen durch das Gebäude geben.

Die Kinder stehen dann ab 17.30 Uhr wieder ganz im Mittelpunkt des Geschehens. Alle Grundschulkinder der Gemeinde werden dann gemeinsam ein Musical aufführen. Dies wird in jeder Hinsicht der Höhepunkt des Festes sein, so Gabbert, der sich besonders auf das Musical freut: „Es war schon vor einigen Jahren in Dörlinbach ein großes Erlebnis, alle unsere Grundschulkinder auf einer Bühne zu sehen. Es wird auch diesmal etwas ganz Besonderes sein.“

Quelle: Gemeinde Schuttertal

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis