Energiewechsel

Neckargemünd: Adventszauber mit energiesparenden Lichterketten der Stadtwerke Neckargemünd und Stadtwerke Heidelberg

Pressemeldung vom 5. Dezember 2011, 10:44 Uhr

Die Stadtwerke Neckargemünd und die Stadtwerke Heidelberg haben am 23. November 2011 um 11 Uhr den Einzelhändlern in Neckargemünd, vertreten durch das Stadtmarketing und den Gewerbeverein, im Kundenzentrum der Stadtwerke Neckargemünd 80 Lichterketten übergeben, mit denen Neckargemünd im vorweihnachtlichen Glanz erstrahlen soll.

„Wenn es in der Altstadt von Neckargemünd demnächst festlich leuchtet, ist das nicht nur eine ganz konkrete Maßnahme zum Klimaschutz, sondern auch ein Ausdruck für die gute Zusammenarbeit zwischen den Stadtwerken Neckargemünd und Heidelberg sowie der Stadt Neckargemünd“, betonte Bürgermeister Horst Althoff. Die Stadtwerke Neckargemünd und die Stadtwerke Heidelberg als Mehrheitseigner des lokalen Energieversorgers haben für die 2,40 Meter hohen Odenwälder Blautannen, die dieses Jahr erstmals auf Anregung des Stadtmarketings Neckargemünd von den Einzelhändlern in Neckargemünd aufgestellt werden, 80 Lichterketten mit energiesparenden LED-Leuchten zur Verfügung gestellt. „Der Adventszauber wird die Stadt nicht nur in vorweihnachtliche Stimmung versetzen, sondern spart gegenüber konventionellen Lichterketten rund 90 Prozent Energie ein“, hob Gerhard Barth, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Neckargemünd hervor.

„Die Resonanz bei den Einzelhändlern war sehr groß, und die Unterstützung der beiden Stadtwerke wurde begeistert angenommen“, berichtet Irene Heermannvom Gewerbeverein Neckargemünd. „Rund 80 Gewerbetreibende haben sich gemeldet, einige von ihnen haben sogar mehrere Weihnachtsbäume aufgestellt“, ergänzt Sabine Schweiger vom Stadtmarketing und Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke Neckargemünd. Die festlich illuminierten Weihnachtsbäume bleiben die gesamte Adventszeit über aufgestellt.

Quelle: Stadt Neckargemünd

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis