Energiewechsel

Neckargemünd: ErLebensmittel Streuobst

Pressemeldung vom 30. September 2016, 12:54 Uhr

Die drei vorangegangenen Veranstaltungen StreuObst Festival haben bisher fast alle Wettervarianten erlebt: verregnet, sehr warm, kühlkalt. Für dieses Jahr ist natürlich wieder trockenes angenehmes Wetter zu wünschen, um der großen Besucherzahl einen gemütlichen Aufenthalt und eine längere Verweildauer zu ermöglichen.

Streuobst-Initiativen sowie Umweltverbände geben Einblick in deren Zielsetzungen, Schaffen, Wirken und dortigen Mitarbeitsmöglichkeiten. BUND, NABU, ObstGenGarten Bad Schönborn und Streuobstwiesenretter informieren speziell über ihre Streuobst-Aktivitäten. Pomologenverein Baden-Württemberg, Pomologenverein Hessen sowie ObstGenGarten zeigen in ihren Obstschauen eine riesige Palette typischer sowie rarer historischer Streuobstsorten unserer Region. Zu sehen gibt es so manches was im Alltag kaum erfasst werden kann. Um welche Sorte handelt es sich beim Anblick der unglaublichen Vielfalt in der Natur ? Schauen Sie sich in Ruhe um und erfahren Sie von den erfahrenen Mitarbeitern der Obstschaustände etwas über Herkunft, Besonderheiten, Eigenschaften und vieles, vieles mehr.

Die andere Hauptidee des StreuObst Festivals: Es zeigt Verwertung und Verwendung von Streuobst im kulinarischen Bereich. Dies läßt sich in einer großen Variationsbreite vor Ort selbst erfahren und natürlich erschmecken. Feinschmecker, Genießer, Genussspechte, Gourmets, Leckermäuler, kulinarisch Interessierte und Neugierige aufgemerkt: Es gibt hochqualitative regionale Lebens- und Genussmittel, die meisten davon handgefertigt und tagesfrisch hergestellt. Im Angebot sind vor Ort holzofengebackenes Apfelbrot & Apfelweinbrot, Apfelbratwurst, verschiedene lokale Honige & Imkerprodukte, Pulled Pork vom marinierter Mostbraten, Apfel-Meerrettich-Suppe, Wildschwein-Frikadellen mit Birnenfüllung, Streuobstkuchen-Variationen, Streuobst-Flammkuchen, Gelees, Konfitüren, Chutneys, Relishes und Sirupe, Streuobst-Trüffel & Schoko-Obst. Auch der Spezialist mit seinem großen Apfelverkaufsstand mit ausschließlich alten Sorten wird wieder teilnehmen – wegen eines Hagelschadens allerdings mit einem etwas kleineren Angebot als letztes Jahr. Lassen Sie sich feine Streuobst-Getränke wie Säfte, Cidre, Obst-Seccos, Obstweine, Obstschaumweine, Frucht-Dessertweine, Liköre sowie sortenreine Streuobst-Edeldestillate schmecken, all dies aus überwiegend unbehandeltem Obst und in besten und prämierten Qualitäten.

Machen Sie mit beim Bienenwachs-Kerzenziehen am Imkerstand und nehmen Sie unbedenklich teil beim kostenfreien Gewinnspiel mit kulinarischen Preisen, gespendet von den Anbietern feiner Genüsse, persönliche Angaben von Daten sind nicht im Geringsten erforderlich. Eine Buchhandlung offeriert Materialien zum Thema. Besonders freut mich wieder die Teilnahme einer Schule, dem Hör-Sprachzentrum Heidelberg/Neckargemünd mit ihren selbstgefertigten Streuobst-Produkten. Informieren Sie sich bei müller lebensraum garten über Pflanzmöglichkeiten und günstige Größen ihres evtl. neuen Streuobstbaumes oder über Veredlungschancen ihres bereits existierenden Baumes.

Auf unserem äußerst atmosphärischen Lohplatz in der Altstadt von Neckargemünd, direkt an der Elsenzmündung, laden ausreichend Tische und Sitzbänke in Konzertanordnung zum ausgiebigen Verweilen ein, umrahmt durch Live-Musik der Gruppe Heidelberg Jazzmen. Schön wäre es die Gastronomie im allgemeinen für Streuobst zu interessieren: mit deren weitaus größeren Möglichkeiten der Verarbeitung mit großem Potenzial gerade in Bezug auf Alleinstellungsmerkmale. Dann könnten Sie sich als Streuobstbegeisterte auch außerhalb unseres StreuObst Festivals verwöhnen lassen.

Lassen Sie sich überraschen, ich wünsche allen Besuchern viel Spaß, höchsten Genuss und angenehmste Erlebnisse.

Quelle: Stadt Neckargemünd

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis