Energiewechsel

Marbach-Bottwartal: Kostümführung mit „Schillers Mutter“ in der Schillerstadt Marbach

Pressemeldung vom 15. Mai 2017, 14:37 Uhr

Am Sonntag, 21. Mai 2017 bittet „Schillers Mutter“ Elisabeth Dorothea geb. Kodweis alias Stadtführerin Elke R. Evert Gäste zu einer Kostümführung durch die Schillerstadt Marbach. Im Gewand der waschechten Marbacherin und ehemaligen Wirtstochter aus dem heute noch existierenden Gasthaus „Zum Goldenen Löwen“ erzählt sie in teilweise gereimten Versen aus ihrem Leben. Teilnehmer dürfen sich auf eine Stadtführung freuen, bei der Marbach gewürzt mit Geschichten rund um den alten Stadtkern auf unterhaltsame Weise präsentiert wird.

Beginn des rund eineinhalbstündigen Rundgangs ist um 14 Uhr. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person, ermäßigt drei Euro (Schüler, Studenten und Behinderte ab 60 Prozent), Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Anmeldung und Kartenverkauf in Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, Telefon 07144 17567, info@schillersgeburtshaus.de. Treffpunkt ist vor dem Restaurant Goldener Löwe, Niklastorstraße 39. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bis September werden jeweils am dritten Sonntag im Monat weitere Kostümführungen von der „Putzfrau Sophie“ bis hin zu „L’amours toujours“ angeboten. Alle Führungen sind für Gruppen ganzjährig bei der Stadt Marbach am Neckar unter Telefon 07144 102-297 oder touristik@schillerstadt-marbach.de buchbar.

Quelle: Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis