Energiewechsel

Marbach-Bottwartal: Führung in Murr

Pressemeldung vom 31. August 2010, 11:17 Uhr

Es hat gute Gründe, wenn über Jahrtausende hinweg ein Ort bewohnt wird. Seit der Jungsteinzeit haben in Murr die Menschen zahlreiche Bodenfunde hinterlassen z. B. den römischen Weihestein für den Gott Vulcan (um 200 n. Chr.), auf dem schon der Name „Murr“ eingemeißelt ist. Im Mittelalter war der Ort Sitz eines Landkapitels der Diözese Speyer, die Kirche mit ihrem weithin sichtbaren Turm geht auf diese Zeit zurück. Murr kann auf eine inhaltsreiche Vergangenheit zurückblicken, die bei einem Rundgang am Sonntag, 05. September 2010 um 14.30 Uhr wieder lebendig wird.

Treffpunkt: vor der Evangelischen Kirche, Kirchplatz
Im Anschluss an die Führung wird ein schwäbisches Vesper angeboten.
Dauer der Führung: ca. 1,5 Stunden
Preis: € 3, / € 2, für Schüler und Studenten, Kinder bis einschließlich 12 Jahre sind frei.
(zuzüglich geringer Kostenbeteiligung für die Verköstigung!).
Tourismusgemeinschaft Marbach Bottwartal
Marktstr. 23, 71672 Marbach
Tel.: 07144/ 102-250
E-Mail: info@marbach-bottwartal.de, www.marbach-bottwartal.de

Quelle: Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis