Energiewechsel

Marbach-Bottwartal: Frank Schirrmacher ist Laudator der Schillerpreisverleihung 2013

Pressemeldung vom 11. Oktober 2013, 10:31 Uhr

Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hält Laudatio auf Rachel Salamander

Am 10. November 2013 wird der diesjährige Schillerpreis der Stadt Marbach am Neckar an Rachel Salamander verliehen. Die Laudatio auf die Preisträgerin, die für ihr entscheidendes Mitwirken am Wiederaufbau des jüdischen intellektuellen Lebens in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg geehrt wird, hält Frank Schirrmacher. Bürgermeister Jan Trost zeigt sich erfreut, dass damit dem Wunsch der Preisträgerin entsprochen werden kann.

Frank Schirrmacher ist seit 1994 einer der Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Zuvor war er von 1985 an Feuilletonredakteur und von 1989 bis 1993 Leiter der Redaktion Literatur und literarisches Leben. Der Journalist ist Autor mehrerer Bücher, darunter „Das Methusalem-Komplott“, das in 14 Sprachen übersetzt wurde, und zuletzt „EGO – Das Spiel des Lebens“. Selber ist Schirrmacher unter anderem mit der „Goldenen Feder 2004“, dem Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache 2007 und dem Ludwig-Börne-Preis 2009 ausgezeichnet. Seit 2008 ist er Mitglied im Kuratorium des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock. In Marbach referierte Frank Schirrmacher bereits im Deutschen Literaturarchiv.

Quelle: Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis