Energiewechsel

Marbach am Neckar: Jigs, Reels und Hornpipes in der Stadthalle Schillerhöhe

Pressemeldung vom 13. März 2017, 15:32 Uhr

Authentisch irisch wird der St. Patrick’s Day am Freitag, 17. März 2017 in der Marbacher Stadthalle Schillerhöhe gefeiert: Ab 20 Uhr sind beim diesjährigen Irish Spring Festival wieder Jigs, Reels und Hornpipes von Tradition bis Moderne zu hören. Jägers Restaurant Schillerhöhe bietet irisches Bier an und die Friends of Angel’s Share werden das Festival mit ihrem legendären Whiskey-Probierstand bereichern. Der Festival-Tourbus rollt bereits und die ersten der über 30 Konzerte des Irish Spring – Festival of Irish Folk Music sind erfolgreich über die Bühne gegangen. Also: Die Musikerinnen und Musiker sind für den St. Patrick’s Day also bereits bestens eingespielt!

Seit der Premiere im Jahre 2001 hat sich das Irish Spring Festival hierzulande schon längst vom Geheimtipp zum wichtigsten jährlichen keltischen Frühlings-Folk-Festival auf Tournee entwickelt. Es gehört heute für viele Musik-Fans zum Frühling wie die ersten warmen Sonnenstrahlen und die erwachende Natur. Mit Nähe, Natürlichkeit und Feinheit stehen der Irish Folk und seine artverwandten Ableger einmal mehr vor einer Renaissance beim deutschen Publikum und in der Beliebtheit wieder ganz oben – eine klare Antwort auf zunehmende Kommerzialisierung und überproduzierte Mega-Events im Konzertgeschehe.

Das Festival mit seinem heißen Draht direkt in die keltische Musik-Szene ist ein Garant dafür, den Besuchern neben Bewährtem auch aufregende andere Strömungen sowie neue Entwicklungen zu präsentieren. 2017 stehen Künstler im Mittelpunkt, die sich dem Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne verschrieben haben. Mit dabei sind:

EDDIE SHEEHAN & CORMAC DOYLE (Irish Ballads) Das Duo schlägt eine Brücke von rar gewordenen traditionellen irischen Balladen bis hin zu modernen Pop Harmonien.

DAVID MUNNELLY TRIO – Dance Tunes Als einer der bedeutendsten Akkordeonspieler seiner Generation zeigt David Munnelly sein musikalisches Genie im Zusammenspiel mit Shane McGowan (Gitarre) und Joseph McNulty (Geige). Auf typisch irisch unterhaltsame Art wird das wilde Trio das Publikum in seinen Bann ziehen.

CONNLA – Modern Tradition from the North Connla gilt jetzt schon als aufregendste neue Band der irischen Szene. Sie sind kreative und mutige Abenteurer auf dem Weg in die Zukunft des Irish Folk. Schon die Besetzung ist anspruchsvoll: die fragile keltische Harfe von Emer Mallon, der wuchtige Sound des Dudelsacks ihres Bruders Conor. Die akustische Gitarre von Paul Starrett zeigt äußerst innovativen Strukturen, auf denen sich Ciaran Carlins Flöten frühlingshaft leicht entfalten, gekrönt von Sängerin Ciara McCafferty mit ihrem rockig-intensiven Timbre.

ANDREW VICKERS – Funky Step Dance Zur wichtigen Tradition haben sich die fliegenden Füße und rhythmischen Klicks und Klacks der Tanz-Solisten entwickelt: Eingebunden in die Show springt Andrew Vickers immer wieder aus dem Hintergrund ins Rampenlicht – perkussiv, raumgreifend und nicht selten mit einer guten Prise Humor, trotz anstrengender artistischer Höchstleistung.

FESTIVAL FINALE Highlight zum Abschluss ist das große Festival Finale, das alle Künstler nochmals auf die Bühne führt um in gemeinsamer Session den Zauber, aber auch den Rausch eines wilden Folkabends zu feiern.

Weitere Informationen zum Festival gibt es unter www.irishspring.de und Aktuelles von der Tour gibt es auf Facebook.

Der Eintritt für die Veranstaltung des Marbacher Kulturamtes kostet im Vorverkauf 29,60 €, ermäßigt 25,20 € (incl. Gebühren). Karten gibt es bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen – in Marbach bei Foto Beran (Marktstraße 32), Schilleria (Marktstraße 15) und Euli-Service (Hauptstraße 8 in Rielingshausen).

Im Internet sind Karten unter www.schillerstadt-marbach.de/karten und sowie über die Tickethotline 01806 700 733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz können die Kosten abweichen) erhältlich. An der Abendkasse gibt es ab 19.00 Uhr Karten zu 32,00 €, ermäßigt 28,00 €.

Quelle: Stadtverwaltung Marbach am Neckar

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis