Energiewechsel

Marbach am Neckar: Gemeindehalle Rielingshausen erstrahlt in neuem Glanz

Pressemeldung vom 22. September 2014, 08:23 Uhr

Die Modernisierung der Gemeindehalle in Rielingshausen geht nach rund eineinhalb jähriger Bauzeit nun seiner Vollendung entgegen. Es ist eine moderne Veranstaltungsstätte für den Kultur- , Fest- und Sportbereich entstanden. Die Stadt hat sich das Ganze etwa 4,7 Mio € kosten lassen. Das Projekt ist damit das größte Bauvorhaben der Stadt in Rielingshausen. Grund genug die Fertigstellung mit der Bürgerschaft und den Vereinen gebührend zu feiern.

Am Freitag, den 26. September 2014 um 19.30 Uhr findet die offizielle und feierliche Wiedereröffnung der modernisierten Gemeindehalle statt. Zum Programm tragen das „Duo Anke Herrmann und Petra Menzel“, der Gesangverein Sängerlust und der Turnerbund Rielingshausen bei. Zu dem Festabend sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Am Samstag, den 27. September 2014 kann die modernisierte Gemeindehalle von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr beim „Tag der offenen Tür“ besichtigt werden. Rielingshäuser Vereine und Organisationen werden sich in der Gemeindehalle präsentieren. Für Speis und Trank sorgen das neueröffnete Restaurant „Vier Jahreszeiten“ und die Landfrauen. Außerdem warten auf die Besucher an diesem Tag verschiedene Vorführungen und Kinderangebote. Um 14.00 und 16.00 Uhr werden interessante Führungen durch Architekt Reiner Schmid angeboten.

Um 20.15 Uhr spielt die Theaterabteilung des Turnerbundes Rielingshausen das Stück „Der taube Michel“. Einlass ist ab 19.15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anschließend kann ab 21.30 Uhr in der vom Restaurant „Vier Jahreszeiten“ veranstalteten Disco mit Hits aus den 70er und 80er Jahren gefeiert werden. Wer eine Tanzpause braucht, kann sich an der Bar des Turnerbundes stärken.
Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant „Vier Jahreszeiten“. Bewirtet wird bereits vor Beginn des Theaterstücks.
Auch an diesem Tag sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, die Gemeindehalle zu besuchen.

Quelle: Stadtverwaltung Marbach am Neckar

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis