Energiewechsel

Marbach am Neckar: Die Meisterin im Marbacher Schlosskeller

Pressemeldung vom 5. März 2014, 08:41 Uhr

Anne Haigis präsentiert ihre „Songperlen“

Hautnah ist die Anne Haigis am Freitag, 14. März 2014 um 20.00 Uhr im Schlosskeller Marbacher Schlosskeller zu erleben. Die Meisterin des Blues präsentiert neben ihrer aktuellen CD auch ihre Songperlen.

In „Songperlen“ legt Anne Haigis den Focus auf deutschsprachige Titel, die sie sehr lange nicht mehr – und zum Teil noch gar nicht – auf der Bühne präsentiert hat. Darunter Klassiker wie „Kind der Sterne“, „Geheime Zeichen“, „Indigo“, „Nur ein Tag“. Seinerzeit waren viele der Titel als Single-Auskopplung in den Charts und den großen TV-Sendungen vertreten. Und es sind dennoch zeitlose Songs jenseits des Mainstreams, wenn man sie heute ohne das Make up der 80er und 90er zu hören bekommt. Ein zeitgemäßer Griff in die Schatztruhe von mehr als 30 Jahren künstlerischen Schaffens.

Gemischt mit dem Programm der aktuellen, hochgelobten CD „Wanderlust“ offenbaren die englischen Titel im Arrangement von Anne Haigis ihre ganz eigenen Seiten. Die Songs nehmen eine eigene Wendung bis hin zu „Da hat die Tür innen keine Klinke mehr“ (Rocktimes über Haigis „unentrinnbarer“ Interpretation von Tom Waits Tom Traubert’s Blues aka Waltzing Matilda).

Beide Programme präsentiert Anne Haigis mit ihrer profilierten, leicht angerauten, „wie reifer Whiskey“- Stimme, ihren Gitarren und wechselnder musikalischer Begleitung an Piano und zwei Gitarren. Akustisch (neudeutsch: unplugged) und im besten Sinne handgemacht, kein großer Aufwand, aber großes Kino.
Bluesigen, zum Gospel, zu Country und zu Rock und zum Melancholischen – zum ureigenen Haigis-Sound. Pressekommentare gibt es ohne Ende, am Schönsten sind aber alle die Fan- und Hörer-Kommentare auf Youtube und sonstigen Foren.

Eintritt: VVK 16,00 Euro, erm. 12,00 Euro zzgl. VVK-Gebühr, Abendkasse 20,00 Euro, erm. 16,00 Euro. Vorverkauf bei den Reservix-Vorverkaufsstellen in Marbach.
Die Abendkasse öffnet um 19.00 Uhr.

Quelle: Stadtverwaltung Marbach am Neckar

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis