Energiewechsel

Langenau: Pieranunzi spielt Scarlatti auf Fazioli

Pressemeldung vom 30. März 2017, 15:31 Uhr

Er gilt als Europas führender Modern-Jazz-Pianist: Enrico Pieranunzi. Der in Rom geborene Pieranunzi wurde bereits drei Mal mit dem »Django D’Or« als bester europäischer Jazzmusiker ausgezeichnet; seine Auszeichnungen als Italiens »Jazzmusiker des Jahres« sind fast nicht mehr zu zählen. Die letzte in einer ganzen Reihe von Ehrungen war der Gewinn des Jazz-Echo International als bester Instrumentalist 2013!

Neben dem Jazz hat Pieranunzi freilich nie seine Affinität zu klassischen Musik, insbesondere zu Domenico Scarlatti, aufgegeben. Aus Anlass des 250. Todestages des großen Barockkomponisten realisierte er deshalb ein besonderes Projekt: die Vorstellung einer Auswahl der insgesamt 555 Klaviersonaten von Scarlatti, um darüber zu improvisieren!

Bei seinem Gastspiel am Freitag, 7. April 2017, 20 Uhr, im Langenauer KulturBahnhof steht für Pieranunzi mit dem dortigen Fazioli-Flügel ein besonderes Instrument bereit.

Eintritt: 20 € / 17 € (erm.)

Karten für die vom Kulturamt mit Unterstützung der VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG organisierten Veranstaltung sind im Vorverkauf beim BürgerBüro der Stadt, Telefon 07345 9622-0, der Buchhandlung Mahr, Langenau, Telefon 07345 21184, und online beim TicketShop der Heidenheimer Zeitung, veranstaltungen.hz-online.de, erhältlich.

Quelle: Stadt Langenau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis