Energiewechsel

Langenau: LEADER-Aktionsgruppe Brenzregion unter den Gewinnern

Pressemeldung vom 2. August 2012, 16:49 Uhr

Helmut Schlaiß fotografierte das Gewinnerbild

Die LEADER-Aktionsgruppe Brenzregion hatte zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb „Rural Images of Europe“ der EU aufgerufen und eine Vielzahl an Fotos erhalten. Die von der LAG eingereichten Bilder wurden alle von dem ENRD (Europäisches Netzwerk für ländliche Entwicklung)akzeptiert und auf einer eigens eingerichteten Website präsentiert. Von 1800 Bildern wurden dreißig Bilder ausgewählt. Das Bild „Lonetal Landschaft“ von Helmut Schlaiß aus Langenau wurde von der EU prämiert. Es erreichte den zweiten Platz in der Kategorie ländliche Gebiete.

Landrat Thomas Reinhardt in seiner Funktion als Vorsitzender der LEADER-Aktionsgruppe Brenzregion gratulierte Helmut Schlaiß zu seinem Gewinn. „Es ist ein schöner Erfolg für die LEADER-Aktionsgruppe Brenzregion, dass sie mit Ihrem Foto in Brüssel vertreten war und damit sowohl in einer Wanderausstellung als auch in einem Bildband sichtbar wird.“ so Reinhardt.

Helmut Schlaiß bekam am 2. Juli seine Gewinnerurkunde in Brüssel von EU-Agrar-Kommissar Dacian Ciolos überreicht. Die LEADER- Brenzregion hatte als einzige Aktionsgruppe in Baden-Württemberg an dem Wettbewerb teilgenommen. Das Bild von Herrn Schlaiß war eines von zwei Bildern aus Deutschland. Die übrigen Gewinnerbilder stammten aus dem Europäischen Ausland.

Josefine Bauer, Geschäftsführerin der LEADER-Geschäftsstelle, erläuterte: „Das Foto ist im Lonetal entstanden und zeigt das Flüsschen Lone, wie es sich seinen Weg durch das Tal sucht. Das Lonetal ist bekannt durch seine Eiszeithöhlen. Vor rund 35 000 Jahren schufen eiszeitliche Jäger und Sammler hier die ältesten Kunstwerke der Welt. Die LAG Brenzregion hat sich in der vergangenen und in der aktuellen Förderperiode mit der Inwertsetzung dieser Höhlen und Funde befasst. Bei der Vogelherdhöhle in Niederstotzingen entsteht zurzeit mit LEADER- Fördermitteln ein Archäopark mit einem Besucherzentrum. Deshalb ist dieses Foto vom Lonetal aus unserer Sicht sehr passend für die Brenzregion.“

Quelle: Stadt Langenau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis