Energiewechsel

Langenau: »Cornichon des deutschen Kabaretts«

Pressemeldung vom 20. April 2017, 14:13 Uhr

Das »Cornichon des deutschen Kabaretts«, wie Hennes Bender liebevoll von Jochen Malmsheimer genannt wird, kann es auch in seinem neuen Programm nicht lassen: Bender kokettiert mit seiner geringen Größe. Nun kann das bei vielen Komikern gewaltig schiefgehen, doch der Bochumer Bender kriegt immer die Kurve vom Albernen hin zum Politischen.

Auf seiner neuen Tour, die ihn am Donnerstag, 27. April, 20 Uhr, auch in den Langenauer Pfleghof führt, präsentiert sich der quirlige Komiker aus dem Ruhrgebiet wieder wie er lebt und leibt. Dabei hat der »Hobbit auf Speed« auch in seinem verflixten siebten Programm wie stets viel »Luft nach Oben«, misst er doch nach neuesten Messungen ein Meter zweiundsechzig. Der Titel bedeutet aber auch, dass immer noch »was geht«, noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind und noch immer reichlich Spiel ist an der Stellschraube des alltäglichen Irrsinns.

Oft wird Hennes gefragt, was das Publikum bei seinen Auftritten erwarten darf. Ganz einfach: einen umtriebigen, auf Radau gebügelten gesellschaftskritischen Kabarettisten mit latentem Hang zum Unfug und einer popkulturellen Verstrahlung, die von Shakespeare bis Spongebob reicht.

Eintritt: 20 € / 17 € (erm.) Karten für die vom Kulturamt mit Unterstützung der VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG organisierten Veranstaltung sind im Vorverkauf beim BürgerBüro der Stadt, Telefon 07345 9622-0, der Buchhandlung Mahr, Langenau, Telefon 07345 21184, und online beim TicketShop der Heidenheimer Zeitung, veranstaltungen.hz-online.de, erhältlich.

Quelle: Stadt Langenau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis