Energiewechsel

Hüfingen: Tour de Ländle heute zu Gast in Hüfingen – Große SWR Tourparty mit freiem Eintritt

Pressemeldung vom 3. August 2012, 08:08 Uhr

Die Tour de Ländle macht heute in Hüfingen halt! 1200 Dauertourteilnehmer und etwa 800 Tagesteilnehmer werden ab 15.30 Uhr in Hüfingen erwartet.

Für die Tourteilnehmer wie auch alle Nichtradfahrer aus der Region findet ab spätem Nachmittag eine große Tourparty auf der SWR-Showbühne auf dem Hüfinger Festplatz statt. Sowohl das SWR-Fernsehen wie auch die SWR Radiosender berichten life aus Hüfingen.

SWR4-Moderator Michael Branik präsentiert
ab 19.00 Uhr die Schlagerstars Costa & Luca Cordalis sowie die Partyband „Wirtschaftswunder“ auf dem Hüfinger Festplatz. Ab ca. 16.30 Uhr sogen die Baaremer Luusbuäbä bereits für Stimmung. Ebenfalls wird Patrick Bäurer aus Blumberg – ein nationales und mittlerweile auch internationales Fußball-Freestyle-Talent – seine Ballkünste den Besuchern zum Besten geben!

In Hüfingen feiert die schwäbische Nostalgie-Band Wirtschaftswunder die Wiederentdeckung des deutschen Schlagers der 50er und 60er-Jahre. Mit schrillen Outfits und Gassenhauern wie „Ich will ’nen Cowboy als Mann“ lässt die Partyband alle Mühen und Strapazen der vorangegangenen Radetappen vergessen. Und spätestens beim Sirtaki-Tanz mit Costa & Lucas Cordalis ist der Muskelkater dann endgültig vergessen. Wenn die deutsch-griechischen Schlagerstars die Bühne betreten, ist das Urlaubsfeeling garantiert. Seine jüngsten Erfolge feiert der Interpret von Songs wie „Anita“ und „Du hast ja Tränen in den Augen“ derzeit gemeinsam mit seinem Sohn Lucas, der die deutsche Musikszene auch als Komponist, Texter und Produzent bereichert.

Für das leibliche Wohl auf dem Festplatz Hüfingen sorgen, die Gasthäuser Kranz, Rössle, Frank und Partyservice Martina und Norbert Boos sowie für die Getränke die Feuerwehr Behla, Stadtmusik Hüfingen, Feuerwehr Hüfingen und der Sportverein Mundelfingen.

Am 1. August sendete das SWR Fernsehen von 18.15 Uhr – 18.45 Uhr „Tour de Ländle“ life aus Hüfingen.

Quelle: Hüfingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis