Energiewechsel

Hüfingen: Radweg Mundelfingen – Döggingen soll auf den Weg gebracht werden

Pressemeldung vom 26. Juli 2012, 09:41 Uhr

Hüfingen-Mundelfingen. In einem persönlichen Gespräch mit dem zuständigen Dezernenten des Straßenbauamtes Schwarzwald-Baar-Kreis hat Bürgermeister Anton Knapp einen Radweg von Mundelfingen nach Döggingen auf den Weg gebracht.
Dezernent Reinhold Mayer versicherte dem Bürgermeister, dass er die Angelegenheit umgehend mit dem Amtsleiter des Straßenbauamtes Herbert Steidler besprechen und abstimmen werde. Der vorhandene Radwegeplan des Landkreises soll in den nächsten Monaten ohnehin aktualisiert werden. Dies natürlich auch unter dem neuen Förderschwerpunkt Radwege der Landesregierung.

Hilfreich für eine baldmögliche Umsetzung wäre, da waren sich Dezernent Reinhold Mayer und Bürgermeister Anton Knapp einig, wenn die Ortsvorsteher von Mundelfingen und Döggingen baldmöglichst auch die Grundstücksfragen vorab geklärt hätten. „Wir werden bemüht sein, die Dinge schnellstmöglich auf den Weg zu bringen“, versicherte Dezernent Reinhold Mayer dem Bürgermeister, „aber man muss auch wissen, dass solche Dinge nicht von heute auf morgen gehen“. Unrealistische Zeitvorstellungen führen am Ende nur zu Frust.

Eine weitere Voraussetzung sei natürlich auch, so Bürgermeister Anton Knapp, dass auch die Nachbarstadt Bräunlingen den auf ihrer Gemarkung anfallenden Investitionskostenanteil von 50 Prozent bereit stelle. Für die Beziehungen zwischen Mundelfingen und Döggingen sowie für den Radtourismus beider Städte sei dies sicherlich ein Gewinn, wenn es umgesetzt werden kann, resümierte Bürgermeister Knapp. „Für unseren Ortsteil Mundelfingen hätte das den weiteren Vorteil, dass der näherliegende Bahnhof Döggingen gut mit dem Fahrrad erreicht werden könne“.

Quelle: Anton Knapp – Bürgermeister der Stadt Hüfingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis