Energiewechsel

Freiburg: Zwischen den Jahren

Pressemeldung vom 16. Dezember 2014, 14:26 Uhr

Die Sprechzeiten der städtischen Ämter und Dienststellen
Der Bürgerservice (Basler Straße 2) hat am Montag, 29., Dienstag, 30. Dezember, Freitag, 2., und Samstag, 3. Januar, regulär geöffnet, am Samstag, 27. Dezember, und Montag, 5. Januar, geschlossen.

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie (Kaiser-Joseph-Str. 143) bleibt vom 24. Dezember bis 6. Januar geschlossen. Für Notfälle besteht ein Bereitschaftsdienst des Kommunalen Sozialdienstes (KSD) unter Tel. 201-8601. Er ist am Montag, 29., und Dienstag, 30. Dezember, von 8 bis 16.30 Uhr, am Freitag, 2. Januar, von 8 bis 15.30 Uhr, erreichbar.

Das Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen (Fahnenbergplatz 4) hat am Montag, 29., und Dienstag, 30. Dezember, und am Freitag, 2. Januar, geschlossen. Am Montag, 5. Januar, ist es regulär von 10.30 bis 15 Uhr geöffnet. Für Mieter des ALW ist ein Notfalltelefon eingerichtet, unter Tel. 0761/201-5335 gibt es eine Bandansage mit weiteren Informationen.

Das Amt für öffentliche Ordnung (Basler Straße 2) und das Fundbüro (Merianstraße 16, Tel. 201-4827) haben am Montag, 29., und Dienstag, 30. Dezember, und am Freitag, 2. Januar regulär geöffnet, also jeweils von 8 bis 12 Uhr. Am Montag, 5. Januar, bleiben Amt und Fundbüro geschlossen.

Das Amt für Schule und Bildung (Berliner Allee 1) bleibt am 29. und 30. Dezember geschlossen.

Das Amt für Soziales und Senioren (Fehrenbachallee 12) hat am 29. und 30. Dezember und am 2. und 5. Januar regulär von 8 bis 11 Uhr geöffnet.

2 Das Amt für Wohnraumversorgung (Auf der Zinnen 1) bleibt über die Feiertage geschlossen. In der Beratungsstelle für Wohnungslose OASE (Haslacher Str. 11) unterhält es am Mo, 22., und Mo, 29. Dezember, von 9 bis 11.30 Uhr Notfallsprechstunden für Wohnungslose.

Das Baurechtsamt (Fehrenbachallee 12) bleibt über die Feiertage geschlossen.

Die Bürgerberatung (Rathausplatz 2-4) hat am 29. und 30. Dezember und am 2. und 5. Januar regulär von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Das Telefon-Service-Center ist an diesen Tagen unter Tel. 201-0 und 115 jeweils von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Das Büro für Migration und Integration (Uhlandstraße 4) bleibt über die Feiertage geschlossen.

Der Eigenbetrieb Friedhöfe und Bestattungsdienst (Friedhofstraße 8) hat am 29. und 30. Dezember und am 2. und 5. Januar regulär geöffnet, also von 8 bis 16 Uhr. Ebenfalls geöffnet ist am Mittwoch, 24. Dezember (8 bis 12 Uhr), am Samstag, 27. Dezember (9 bis 12 Uhr), am Mittwoch, 31. Dezember (8 bis 12 Uhr) und am Samstag, 3. Januar (9 bis 12 Uhr). Der Bestattungsdienst ist an allen Tagen rund um die Uhr unter Tel. 0761/273044 erreichbar.

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung (Sundgauallee 25) bleibt über die Feiertage geschlossen.

Das Forstamt (Günterstalstraße 71) bleibt über die Feiertage geschlossen. Notfälle und Wildunfälle können unter Tel. 0761/201- 6201 gemeldet werden. Das Tiergehege Mundenhof hat an allen Tagen regulär geöffnet.

Das Garten- und Tiefbauamt (Berliner Allee 1) ist am 29. und 30. Dezember und am 2. und 5. Januar geschlossen. Winterdienste sind eingerichtet, Notdienste werden bei Bedarf über die Polizei und Feuerwehr benachrichtigt.

Das Kinderbüro (Kaiser-Joseph-Str. 268) bleibt vom Montag, 22. Dezember, bis zum 6. Januar geschlossen.

Die Kontaktstelle Frau und Beruf (Rathausplatz 2-4) bleibt bis zum 6. Januar geschlossen.

Das Kulturamt (Münsterplatz 30) bleibt über die Feiertage geschlossen.

Die Stadtbibliothek (Münsterplatz 17) hat montags (auch 29. Dezember und 5. Januar) stets geschlossen, am Dienstag, 30. Dezember, und Freitag, 2. Januar, regulär geöffnet (10 bis 19 Uhr). 3 Auch an den Samstagen, 27. Dezember und 3. Januar, gelten die regulären Öffnungszeiten (10 bis 14 Uhr). Die Stadtteilbibliotheken Haslach, Mooswald und Rieselfeld sowie die Fahrbibliothek bleiben vom 21. Dezember bis 6. Januar durchgehend geschlossen.

Die Stadtkämmerei mit Stadtkasse (Fahnenbergplatz 4) hat am 22. und 23. Dezember von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet (Bereiche mit Publikumsverkehr), am 29. und 30. Dezember geschlossen.

Die Städtischen Museen bleiben montags (29. Dezember und 5. Januar) sowie am 24., 25., 31. Dezember und 1. Januar geschlossen. An den übrigen Tagen (26., 27., 28. und 30. Dezember und 2., 3., 4. und 6. Januar) gelten die regulären Öffnungszeiten: 10 bis 17 Uhr. Das Augustinermuseum ist auch am Neujahrstag, 1. Januar, von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Das Standesamt (Rathausplatz 2-4) bleibt am 29. und 30. Dezember geschlossen, am 2. und 5. Januar haben die Sachgebiete Eheschließungen und Sterbefälle regulär von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Telefonbereitschaft für Bestatter besteht am 29. und 30. Dezember (jeweils 8 bis 12 Uhr) unter Tel. 201-3182 und 201-3183, am 27. Dezember (9.30 bis 11 Uhr) unter Tel. 0151/12673303. Wegen Nottrauungen bei lebensgefährlichen Erkrankungen wende man sich an die Rettungsleitstelle, Tel. 201-3315.

Die Stelle zur Gleichberechtigung (Rathausplatz 2-4) bleibt vom 22. Dezember bis zum 6. Januar geschlossen.

Das Umweltschutzamt (Talstraße 4) bleibt zwischen den Jahren geschlossen. In Notfällen, etwa Gewässeralarm, ist die Leitstelle der Feuerwehr erreichbar, die dann das Weitere in die Wege leitet.

Das Vermessungsamt (Fehrenbachallee 12) bleibt über die Feiertage geschlossen.

Ortsverwaltungen OV Ebnet (Steinhalde 6): über die Feiertage, am 29. und 30. Dezember und auch am 2. und 5. Januar geschlossen. Notfallbereitschaft (Sterbefälle) besteht am 29. Dezember und 2. Januar von 9 bis 11 Uhr unter Tel. 0761/696898-0. OV Hochdorf (Hochdorfer Straße 4): am 29. und 30. Dezember Bereitschaft für Pass-/Meldewesen und Sterbefälle, am 2. und 5. Januar geschlossen. OV Kappel (Großtalstraße 45): über die Feiertage, am 29. und 30. Dezember und auch am 2. Januar geschlossen, am 5. Januar regulär geöffnet von 8 bis 12 Uhr. Bereitschaft für Sterbefälle besteht am 29. und 30. Dezember und am 2. Januar unter Tel. 0151/12229683. 4 OV Lehen (Breisgauer Str. 61): am 29. und 30. Dezember geschlossen; es besteht Bereitschaft für Sterbefälle unter Tel. 0761/888-7112. Am 2. und 5. Januar regulär geöffnet. OV Munzingen (Romanstr. 3) am 29. und 30. Dezember und am 2. und 5. Januar regulär geöffnet. OV Opfingen (Dürleberg 2): am 29. und 30. Dezember und am 2. Januar geschlossen. Notfallbereitschaft (Sterbefälle) besteht unter Tel. 07664/3922 und 0160/7669261. OV Tiengen (Freiburger Landstr. 28): am 29. und 30. Dezember geschlossen, am 2. und 5. Januar regulär geöffnet. OV Waltershofen (Schulhalde 12): am 29. und 30. Dezember und am 2. und 5. Januar geöffnet von 8 bis 12 Uhr (Notdienst)

Müllabfuhr Die Müllabfuhr von Montag, 22. Dezember, wird auf Samstag, 20. Dezember, vorgezogen. Dies betrifft die östlichen Stadtteile von Kappel bis zur Wiehre und Günterstal. Die Müllabfuhr von Dienstag, 23. Dezember, wird vorgezogen auf Montag, 22. Dezember, dies betrifft die Stadtteile Vauban, St. Georgen, Haslach und Weingarten. Die Abfuhr von Mittwoch, 24. Dezember, wird vorgezogen auf Dienstag, 23. Dezember, betroffen sind die Innenstadt, Herdern, Zähringen und das Industriegebiet Nord. Die Abfuhr von Donnerstag, 25. Dezember, verlegt die ASF auf Mittwoch, 24. Dezember, dies gilt für die Bezirke Stühlinger, Freiburg-West, Betzenhausen, Rieselfeld und Landwasser. Die Müllabfuhr von Freitag, 26. Dezember, wird verlegt auf Samstag, 27. Dezember, das betrifft Lehen, Hochdorf und die Tuniberggemeinden. In der Neujahrswoche verschieben sich die Müllabfuhrtermine ab Donnerstag, 1. Januar, um einen Tag. Betroffen sind die Stadtteile Freiburg-West, Stühlinger, Betzenhausen, Rieselfeld und Landwasser sowie die Tuniberggemeinden und Hochdorf. Wegen des Feiertags Heilige Drei Könige am Dienstag, 6. Januar, verlegt die ASF die Müllabfuhrtermine dieser Woche. Die Abfuhr vom Dienstag erfolgt am Mittwoch, auch die folgenden Abfuhrtermine rutschen jeweils auf den Folgetag. Dies betrifft die Entleerung der grauen, braunen und grünen Tonnen sowie die Abholung der gelben Säcke. In der Weihnachtswoche und an Silvester beginnen die Teams der ASF bereits um 6 Uhr mit dem Einsammeln der Abfälle, Abfallbehälter müssen entsprechend früher bereitgestellt werden. Am 24. Dezember, an Silvester und am 6. Januar sind die Abfall- Umschlagstation am Eichelbuck und die Beratungsstellen der ASF geschlossen. Der Recyclinghof Littenweiler ist an Heiligabend und Dreikönig geschlossen, an Silvester ist er von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Für Rückfragen: ASF GmbH, Tel. 76707-430. Alle Abholtermine und Mailkontakt stehen unter www.abfallwirtschaft-freiburg.de.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis