Energiewechsel

Freiburg: Stadt und Bürgerschaft trauern um Eugen Leimgruber

Pressemeldung vom 9. Juni 2016, 14:14 Uhr

Früherer CDU-Stadtrat starb im Alter von 84 Jahren

Die Stadt und die Freiburger Bürgerschaft trauern um Eugen Leimgruber. Der frühere CDU-Stadtrat ist vergangenen Montag im Alter von 84 Jahren verstorben. Der pensionierte Kriminalbeamte gehörte fünfzehn Jahre, von 1980 bis 1995, dem Gemeinderat an und galt als gradliniger Fachmann für das Themenfeld Bauen und Planen, Verkehr und Umwelt. Als Vertreter der CDU-Fraktion saß Eugen Leimgruber in zahlreichen Ausschüssen und Gremien unter anderem im Bau- und Verkehrsausschuss, im Stadtentwicklungsausschuss und Umweltausschuss sowie in den Aufsichtsräten der Stadtbau, der FWTM und der Freiburger Verkehrs AG (VAG). 1995 legte er sein Mandat als Stadtrat nieder und zog sich aus der aktiven Stadtpolitik zurück.

Oberbürgermeister Dieter Salomon würdigt in einem Kondolenzschreiben an die Angehörigen die Verdienste und das Engagement des langjährigen Stadtrats. Die Stadt und die Freiburger Bürgerschaft werden Eugen Leimgruber in ehrenvoller und dankbarer Erinnerung behalten.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis