Energiewechsel

Freiburg: Neues Hochwasserrückhaltebecken Grafenacker gebaut

Pressemeldung vom 30. September 2013, 09:45 Uhr

Opfingen ist für das nächste Hochwasser gerüstet

Opfingen hat ein neues Hochwasserrückhaltebecken. Bei der Vorstellung und Inbetriebnahme des neuen Rückhaltebeckens Grafenacker bedankte sich Baubürgermeister Martin Haag bei Hans-Jürgen Stadelhofer, Ortsvorsteher von Opfingen, den betroffenen Anliegern und den Landwirten für die unkomplizierte und gute Zusammenarbeit. Die Tuniberggemeinde sei für das nächste Hochwasser deutlich besser gerüstet, so Haag weiter.

Von März bis September hat das Garten- und Tiefbauamt (GuT) ein neues Hochwasserrückhaltebecken gebaut. Es liegt westlich der Landesstraße 187 am Ortsausgang Opfingen in Richtung Tiengen und ist so konzipiert, dass es für ein starkes Hochwasser ausreicht. Der Rückhaltedamm ist rund hundert Meter lang, drei Meter hoch, und kann bis zu rund 7.000 Kubikmeter Regenwasser aufnehmen.

Die Gesamtkosten für das neue Becken belaufen sich auf 730.000 Euro. Ab Oktober werden um das Becken herum noch rund 140 Sträucher und sieben Silberweiden gepflanzt.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis