Energiewechsel

Freiburg: Neuer Leiter im Amt für Schule und Bildung

Pressemeldung vom 23. Juli 2014, 08:44 Uhr

Hermann Maier tritt zum 1. April 2015 seinen Dienst an

Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat heute Hermann Maier zum künftigen Leiter des Amts für Schule und Bildung (ASB) gewählt. Der Schulamtsdirektor wird zum 1. April 2015 den bisherigen Amtsleiter Rudolf Burgert ablösen, der dann in den Ruhestand geht.

Hermann Maier wurde 1955 in Schiltach (Landkreis Rottweil) geboren und hat an der Pädagogischen Hochschule Freiburg Grund- und Hauptschullehramt studiert. Anschließend arbeitete er von 1981 bis 1984 als Grundschullehrer im Landkreis Lörrach und im darauffolgenden Jahr als Lehrer an der Sprachheilschule in Zell im Wiesental. Nach einem Sonderpädagogik-Studium in Reutlingen folgten Stationen als Sonderschullehrer und später Konrektor der Helen-Keller-Schule für Geistig- und Körperbehinderte in Maulburg. 1995 wechselte Maier ins Staatliche Schulamt Freiburg, wo er bis 2005 als Schulaufsichtsbeamter und anschließend bis 2008 als stellvertretender Amtsleiter den Aufgabenschwerpunkt Sonder- und Hauptschulen betreute.

In den vergangenen Jahren war Hermann Maier im Auftrag des Auswärtigen Amtes als Berater und Prozessbegleiter für pädagogisches Qualitätsmanagement an Deutschen Auslandsschulen in Lima / Peru tätig. Diesen Sommer nimmt er seinen Dienst als Schulaufsichtsbeamter wieder auf, bevor er im kommenden Frühjahr ins ASB wechseln wird. Maier ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis