Energiewechsel

Freiburg: Mountainbiker aufgepasst!

Pressemeldung vom 3. November 2015, 15:00 Uhr

Canadian Trail wegen Holzernte im unteren Bereich ab 9. November für etwa eine Woche gesperrt

Freiburg bietet Mountainbikern zwei Downhill-Strecken. Die „Borderline“ vom Rosskop herunter zur Jugendherberge besteht seit 2007. Der „Canadian Trail“ vom Kybfelsensattel zur Sternwaldwiese (450 Höhenmeter auf 3,6 Kilometer Strecke) wurde diesen April eröffnet und erfreut sich sehr großer Beliebtheit.

Auf letzterem Trail müssen Downhiller ihre Begeisterung nun eine Woche lang wegen Holzerntearbeiten etwas zügeln. Das Forstamt durchforstet ab Montag, 9. November, einen Douglasien-Bestand oberhalb des Sternwalds. Er grenzt direkt an den „Canadian“ an. Für die Holzernte wird der Trail ab Sektion 6, also ab dem Jägermattenweg für etwa eine Woche gesperrt. Das ist jener Teil ab der großen Forstwegkreuzung, auf dem es ein Stück bergauf geht.

Das Forstamt bittet um Verständnis und Beachtung. Wer Absperrungen missachtet, gefährdet sein Leben. Im besagten Waldgebiet ist mit Forstschleppern und fallenden Bäumen zu rechnen. Auch außerhalb der Arbeitszeiten können Äste, die in der Krone hängen geblieben sind, herabfallen.

Eine Karte dazu steht auf www.mountainbikefreiburg.com/drupal/content/trailsperrung-canadian-wegenforstarbeiten-ab-09112015. Die Bildrechte liegen bei Mountainbike Freiburg e.V.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis