Energiewechsel

Freiburg: Miteinander der Generationen im Quartier

Pressemeldung vom 1. Oktober 2013, 15:12 Uhr

Der Stadtseniorentag am 8. Oktober im Seepark will Jung und Alt zusammenbringen

Wie knüpft man Kontakte? Wer hilft die Einsamkeit zu überwinden? Wo gibt es Orte, an denen man sich treffen kann? Beim Stadtseniorentag am Dienstag, 8. Oktober, von 9 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Seepark (Gerhart-Hauptmann-Straße 1, Straba-Linie 1 bis Haltestelle Betzenhauser Torplatz) dreht sich alles ums Zusammenleben, um Begegnung und Austausch.

Unter dem Motto „Miteinander der Generationen im Quartier“ möchte der Stadtseniorenrat als Veranstalter Wünsche hören und Ideen und Visionen für ein gutes Miteinander sammeln. Es gibt Workshops, gesellige Spaziergänge für jede Kondition, ein Mitsingkonzert mit Martin Glönkler und „Fitness fürs Hirn“, ein Quiz zum Thema mit Ralf Jogerst. Dem Eingangsreferat (10 Uhr) von Cornelia Kricheldorff von der Katholischen Hochschule Freiburg folgt eine Podiumsdiskussion (10.15 bis 11 Uhr), in der auch bestehende lokale Projekte vorgestellt werden, von den Verantwortungsgemeinschaften für gelingendes Altern (Vega) in Waldsee/Littenweiler bis zur Stadtteilrunde im Stühlinger.

Das Büro des Stadtseniorenrates (Schusterstr. 19) ist in der Regel am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr besetzt und unter Tel. 0761/201-3070 zu erreichen. Das Programm des Stadtseniorentages steht auch unter www.ssr-freiburg.de/Aktuelles.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis