Energiewechsel

Freiburg: Klein, aber fein – Kinderspielplatz Langen Wangen in Opfingen ist saniert

Pressemeldung vom 20. Mai 2015, 13:46 Uhr

Jetzt kann wieder gesandelt, gebaggert oder geklettert werden, denn der Spielplatz Langen Wangen in Opfingen wurde umgebaut. Bereits im November letzten Jahres hing auf dem kleinen Kinderspielplatz ein „Wunsch- Briefkasten“ für neue Ideen und Vorschläge. Auf Basis der eingegangenen Wünsche wurde in den darauffolgenden Wochen ein Entwurf entwickelt. Bei der Präsentation Anfang Dezember erläuterten die Fachleute des Garten- und Tiefbauamts (GuT) dann vor Ort, was aus der Spielplatzfläche werden könnte. Danach ruhte der in die Jahre gekommene Spielplatz während der Winterpause, nicht jedoch die Arbeit auf den Zeichentischen im GuT.

Dort feilten die Planerinnen und Planer an unterschiedlichen Detaillösungen, ermittelten Baukosten und klärten letzte technische Fragen. Ab Mitte April konnte es dann endlich mit dem Umbau des rund 380 Quadratmeter großen Spielplatzes losgehen. In vier Wochen Bauzeit erhielt der 35 Jahre alte Spielplatz in Opfingen für etwa 46.000 Euro ein neues Gesicht.

Der begrenzte Platz sowie das Spielangebot für die eher jüngeren Kinder wurden in den Plänen zur Gestaltung berücksichtigt. So entstand ein größerer Sandbereich mit Spielhüttchen und Sandbagger für die Kleinen, die etwas Größeren können künftig ihre Kletterkünste an der neuen Motorikkombination erproben. Über unterschiedlichste Holzstämme, Seile, Netze können die Kinder immer neue Wege durch den Kletterparcours zur Rutsche hin suchen. Die vorhandene Schaukel bleibt erhalten.

Der öffentliche Weg wurde teilweise mit einer Durchlaufsperre aus Robinienstämmen abgegrenzt, die gleichzeitig auch als Murmelbahn genutzt werden kann. Die mittlerweile deutlich überalterten Kirschbäume wurden mit Rücksicht auf naturschutzrechtliche Vorgaben bereits Ende Februar gefällt. Dafür wurden die unterschiedlichsten Sträucher gepflanzt.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis