Energiewechsel

Freiburg: Kein Bombenfund an der Kreuzung Ensisheimerstraße/Türkheimerstraße

Pressemeldung vom 6. August 2012, 15:11 Uhr

Glücklicherweise keine Evakuierung notwendig

Kein Bombenfund an der Kreuzung Ensisheimer
Straße/Türkheimerstraße. Dies ist das Ergebnis der Experten
des Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Stuttgart, die diesen
Bereich heute morgen nach möglichen Bomben untersucht
haben. Aus diesem Grund ist auch keine Evakuierung der
Anwohnerinnen und Anwohner notwendig, die ursprünglich für
Sonntagmorgen (5. August) geplant war.

Vorausgegangen waren Voruntersuchungen im Zuge der
zahlreichen Bauarbeiten im Bereich der Berliner Allee. Dort
wurde das Gebiet auch auf mögliche Blindgänger aus dem
Zweiten Weltkrieg untersucht. An einigen Stellen bestand der
Verdacht auf abgeworfene, aber nicht gezündete Bomben.
Glücklichweise hat sich dieser Verdacht nicht bestätigt, die
Firma fand lediglich drei größere Blechteile und metallhaltigen
Schutt.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis