Energiewechsel

Freiburg: Internationaler Tag der Migranten

Pressemeldung vom 16. Dezember 2014, 13:31 Uhr

„Internationaler Tag der Migranten“ am Donnerstag, 18. Dezember, um 17.30 Uhr im Theater

Anlässlich des „Internationalen Tag der Migranten“ am Donnerstag, 18. Dezember, laden das Kulturamt und der Migrantinnen- und Migrantenbeirat um 17.30 Uhr in das Winterer-Foyer im Theater ein. Dieser von der UN ausgerufene jährliche Tag der Würdigung von Menschen mit Migrationsbiographie stellt den neuen Forschungsband über die Migrationsgeschichte der Stadt Freiburg vor.

Unter Federführung des Stadtarchivs haben Autorinnen und Autoren Beiträge über die Migrationsgeschichte in Freiburg niedergeschrieben, die jetzt unter dem Titel „Migration in Freiburg – Ihre Geschichte von 1500 bis zur Gegenwart“ im Auftrag der Stadt Freiburg herausgegeben werden.

Nach der Vorstellung der Publikation sorgt an dem Abend das Cargo Theater Freiburg mit Ausschnitten aus ihrer Produktion „Perspektivwechsel“ und das „Heim und Flucht Orchester“ des Theaters mit musikalischen Beiträgen für ein kulturelles Rahmenprogramm. Das Kulturamt und der Migrantinnen- und Migrantenbeirat laden im Anschluss zu einem Empfang.

Der Eintritt ist frei, allerdings ist eine Anmeldung bis zum 15. Dezember unter kulturamt@stadt.freiburg.de oder migrantenbeirat@stadt.freiburg.de. erforderlich. Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind beim Kulturamt, Telefon: 201-2112, Clementine Herzog, erhältlich.

Zusätzliche Informationen zum Thema Migrationsgeschichte in Freiburg, zur Buchpräsentation sowie zu weiteren Terminen und Hintergrundinformationen finden Sie unter www.freiburg.de/migrationsgeschichte.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis