Energiewechsel

Freiburg: Hilfeleistungseinsatz Gefahrstoffeinsatz

Pressemeldung vom 9. Februar 2015, 09:40 Uhr

Notrufmeldung: Datum: 08.02.2015 Uhrzeit: 14:32 Uhr Ort/Straße: BAB 5, Freiburg-Nord Richtung Teningen

Gegen 14:30 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn A 5 ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und mehreren verletzten Personen. Ein PKW geriet ins Schleudern und überschlug sich. Das Fahrzeug kam neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Alle Personen konnten vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreit werden und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Freiburg sowie die Abteilungen Hochdorf und Lehen waren mit sieben Fahrzeugen ausgerückt. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr übernahmen die Sicherstellung des Brandschutzes und Unterstützten den Rettungsdienst bei den Maßnahmen. Die verletzten Personen wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn musste zeitweise vollgesperrt werden, im Verlauf konnte der Verkehr von der Polizei einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Quelle: Amt für Brand- und Katastrophenschutz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis