Energiewechsel

Freiburg: Beraten, informieren, austauschen – dazu lädt der 3. Freiburger Stiftungstag am Dienstag, 1. Oktober, ein

Pressemeldung vom 23. September 2013, 12:29 Uhr

„Stiftungen gestalten Zukunft“ lautet das Motto des 3. Freiburger Stiftungstags, zu dem die Stadt Freiburg am Dienstag, 1. Oktober, von 10 bis 18.30 Uhr ins Theater Freiburg einlädt. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für das Thema Stiftungen und bürgerschaftliches Engagement interessieren, und natürlich an die regionalen Vertreterinnen und Vertreter von Stiftungen.

Der Stiftungstag gibt Einblicke in die regionalen Stiftungen, ihre Aktivitäten und ihr Potenzial. Auf dem „Markt der Stiftungen“ im Steinfoyer des Theaters präsentiert sich ein großen Teil der Stiftungen in der Region. Von 11 bis 18.30 Uhr erfahren die Besucher bei Kurzpräsentationen, Vorträgen, Podiumsgesprächen und Führungen, wie sich das Stiftungsengagement stärken lässt. Auch der Austausch soll nicht zu knapp kommen: Der Stiftungstag will Aktive und Interessierte, Politiker, Medienschaffende, Beratungsstellen und Ehrenamtliche zusammenbringen und Kooperationen anregen. Denn oft haben die Aktiven trotz räumlicher Nähe nur wenig Kenntnisse von dem Engagement anderer. Langfristig soll der Stiftungstag so das gesellschaftliche Interesse an bürgerschaftlichem Engagement in unserer Region fördern.

Zeitgleich zum 3. Stiftungstag findet der erste bundesweite „Tag der Stiftungen“ statt – ein Zeichen, dass die Wertschätzung für das Stiftungswesen wächst. Zu den Sponsoren des Stiftungstages zählen die BBBank, die GLS Bank und die Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau. Kooperationspartner sind das Regierungspräsidium, der Bundesverband Deutscher Stiftungen, die Finanzämter Freiburg- Stadt und Freiburg-Land und das Theater Freiburg.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis