Energiewechsel

Freiburg: Akademiepreis 2013

Pressemeldung vom 21. Oktober 2013, 14:09 Uhr

Sanna Reitz und Bo Youn Ryu erhalten am Freitag, 25. Oktober, um 18 Uhr, den Preis der Freiburger Akademie- Außenstelle

Sanna Reitz und Bo Youn Ryu, Studierende an der Freiburger Außenstelle der Kunstakademie Karlsruhe, erhalten den mit jeweils 1000 Euro dotierten Akademiepreis 2013 der Stadt Freiburg und der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Mit dem jährlich ausgelobten Preis wollen die Stifter junge Kunststudierende honorieren und in ihrer künstlerischen Entwicklung stärken.

Für den 10. Akademiepreis wurden aus der Klasse von Leni Hoffmann Assia Benhassine, Korona Stejke, Frederic Witz und Bo Youn Ryu vorgeschlagen. Aus der Klasse von Tatjana Doll wurden Julia Gentner, Nikita Milukovs und Sanna Reitz benannt.

Der Jury gehörten an: Christine Litz, Direktorin des Museums für Neue Kunst, Samuel Dangel vom Kulturamt und die beiden Professorinnen Tatjana Doll und Leni Hoffmann.

Sanna Reitz, geboren 1985, wuchs in Kaiserslautern auf. Sie studiert seit 2010 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Außenstelle Freiburg, bei Tatjana Doll. Sie ist Teil der Gruppe „Longitude“, die abseits konventioneller Ausstellungsräume Kunstaktionen initiiert. Ihre zumeist ortsspezifischen Interventionen verstärken durch die Verwendung von Malerei und Fotografie Strukturen, die dann zwischen Raum und Fläche changieren. Dabei sind

gerade auch ihre Skizzen für zu realisierende wandgroße Arbeiten spannende Ausführungen und können als eigenständige Kunstwerke angesehen werden.

Bo Youn Ryu, geboren 1990 in Seoul, Süd-Korea, studiert seit 2012 an der Außenstelle bei Leni Hoffmann Malerei. Ihre Arbeiten zeichnen sich durch eine Präzision aus, die aus einer konzentrierten Beobachtung resultiert. Ihre Darstellungen von Objekten des Alltags sind dabei auf wenige Farben reduziert und einem Kontext enthoben. Trotz ihrer geringen Größe bestechen die Arbeiten ihre Betrachter durch ihre Klarheit schon aus großer Entfernung.

Kulturbürgermeister Ulrich von Kirchbach und Marcel Thimm, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nördlicher Breisgau. übergeben den Preis am Freitag, 25. Oktober, um 18 Uhr in der Außenstelle Freiburg, Kirchstraße 4 (Eingang Niederau). Anschließend kann dort eine Ausstellung mit den Arbeiten aller sieben Nominierten besichtigt werden.

Quelle: Stadt Freiburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis