Energiewechsel

Eppingen: Eppinger Jobbörse am 14. Oktober in der Hardwaldhalle

Pressemeldung vom 7. Oktober 2013, 11:51 Uhr

35 Unternehmen werben um Auszubildende

Schulabgänger aufgepasst: Am Montag, 14. Oktober, findet in der Eppinger Hardwaldhalle am Berliner Ring der 14. Jobstart-Treff statt. Von 9 bis 13 Uhr präsentieren 35 Unternehmen aus der Region eine Vielzahl von Berufen. Die Palette der möglichen Ausbildungen reicht vom Handwerk über den Dienstleistungsbereich bis hin zum Hochschulstudium. Organisatoren sind der Stadtmarketingverein Eppingen und die Eppinger AOK. „Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen, sich vor Ort zu informieren“, erklärt der Vorsitzende des Stadtmarketing-Vereins Markus Lahme.

„Die Veranstaltung ist für Absolventen jeder Schulform ein idealer Ort, um sich über ihre beruflichen Ambitionen klar zu werden“, lobt Eppingens Oberbürgermeister Klaus Holaschke, der Schirmherr der Veranstaltung ist. Hier könne man verschiedene Berufsbilder kennenlernen und im Bedarfsfall alle Fragen stellen. Am wichtigsten aber sei:“Man bekommt von den Unternehmen Antworten aus erster Hand.“

Für die Wirtschaft der Region hat der Eppinger Jobstart-Treff eine große Bedeutung. „In Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels ist es nicht mehr selbstverständlich, geeignete Auszubildende zu finden. Das Interesse der regionalen Firmen an der Veranstaltung ist ungebrochen hoch“, weiß der Leiter des örtlichen AOK KundenCenters Dieter Straub.

Damit die künftigen Azubis sich auf die Jobbörse gut vorbereiten können, haben die Organisatoren erstmals einen Jobstart Atlas veröffentlicht und an den Schulen verteilt. Auf jeweils zwei Magazinseiten informieren dort die Arbeitgeber über sich selbst und die von ihnen angebotenen Ausbildungsberufe. „Wir wollen einerseits, den Unternehmen die Gewinnung guten Nachwuchses ermöglichen, andererseits den jungen Menschen hier vor Ort eine berufliche Perspektive bieten. Wenn das gelingt, haben wir viel erreicht“, beschreibt Markus Lahme die Zielsetzung.

Quelle: Bürgermeisteramt Eppingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis