Energiewechsel

Denkingen: Der unbekannte Chagall – Ausstellung bis zum 17.10.2013 im Denkinger Bürgerhaus

Pressemeldung vom 1. Oktober 2013, 11:29 Uhr

In Zusammenarbeit mit der Galerie Traudisch-Schröter in Wiehl ist es den Denkingern wieder einmal gelungen eine Chagallausstellung nach Denkingen zu bekommen. Diese Ausstellung, die zuvor in der Bibelgalerie in Meersburg zu sehen war, zeigt eine in der Öffentlichkeit weniger bekannte Seite Chagalls. Nicht die bekannten leuchtenden Farben stehen im Vordergrund der Ausstellung sondern seine hochwertigen Grafiken in schwarz-weiß.
Die Ausstellung zeigt ca. 50 Motive aus dem Zyklus „La Bible“, der 1956 erschien. Weiterer Höhepunkt der Ausstellung ist die Aquatinaradierung „Vision der Apokalypse“ aus dem Jahr 1967.
Chagalls biblische Radierungen sind nicht so bekannt wie seine Farblithographien. Dennoch zählen sie zu seinen qualitativ besten grafischen Arbeiten.
In der Ausstellung besteht die Möglichkeit zum Erwerb von Graphiken, Kunstdrucken, Kunstkarten und Büchern über Chagall. Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos. Die Öffnungszeiten können auf der Homepage der Gemeinde Denkingen in Erfahrung gebracht werden. Am „Tag der Deutschen Einheit“ ist die Ausstellung am Nachmittag von 14.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Ansonsten ist die Ausstellung jeweils am Nachmittag ab 14.00 Uhr und zusätzlich am Sonntag von 11.00 – 12.00 Uhr geöffnet.

Quelle: Gemeinde Denkingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis