Energiewechsel

Denkendorf: Verdiente Blutspender geehrt

Pressemeldung vom 19. November 2010, 10:03 Uhr

Zu Beginn der letzten Gemeinderatssitzung fand die alljährliche Blutspenderehrung statt. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Herbert Kilgus ehrte Bürgermeister Peter Jahn Bürgerinnen und Bürger, die im Zeitraum von September 2009 bis August 2010 25 oder sogar 50 Mal Blut gespendet haben.

In seiner Rede würdigte Bürgermeister Peter Jahn den Einsatz der Blutspender: „Blutspenden ist eine nicht wegzudenkende Bereitschaft von Menschen für Menschen.“ Er richtete seinen Dank an alle jene, die bereits Blut spenden und appellierte gleichzeitig an alle Bürger, regelmäßig zur Blutspende zu gehen. Leider gehe die Zahl der regelmäßigen Blutspender in den letzten Jahren immer mehr zurück. Der Bedarf sei aber dennoch immens und Blut könne trotz aller Fortschritte auf dem gentechnischen Gebiet nicht künstlich ersetzt werden, betonte Jahn.

Dank richtete der Verwaltungschef auch an den Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes und an den DRK-Ortsverein Denkendorf für die Organisation und Durchführung der Blutspendeaktionen. „Ohne die qualifizierte Mitarbeit der ehrenamtlichen DRK-Mitglieder wären die Aktionen im notwendigen Umfang sicherlich nicht möglich“, lobte Jahn.

Auch der DRK-Vorsitzende Herbert Kilgus dankte den Blutspendern für ihre Verdienste und drückte seine Anerkennung aus. „Eine moderne medizinische Versorgung wäre ohne Blutkonserven schlichtweg nicht möglich“, betonte Kilgus. Um den Spendern zeitlich entgegenzukommen und Versorgungslücken von nur kurzzeitig haltbaren Blutkonserven zu schließen wolle man künftig auch Samstags Blutspendetermine errichten, gab Kilgus weiter bekannt.

Bürgermeister Peter Jahn und Herbert Kilgus verliehen den verdienten Blutspendern im Anschluss eine Urkunde des Deutschen Roten Kreuzes und die dazugehörende Ehrennadel, verbunden mit einem Weinpräsent der Gemeinde.

Für die 25-malige Blutspende wurden geehrt:

Manfred Löffler
Jürgen Schmidt
Alexandra Schulte

Für die 50-malige Blutspende wurde geehrt :
Roland Obergöker
Ulrich Schaub

Quelle: Gemeinde Denkendorf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis