Energiewechsel

Biberach: Zumeldung zur Pressemitteilung des Ministeriums Ländlicher Raum „Unwetterhilfe“

Pressemeldung vom 15. September 2016, 13:49 Uhr

Alle förderfähigen Projekte der Gemeinden im Landkreis Biberach erhalten Zuschüsse aus Sondertopf Unwetterhilfe des Landes Baden-Württemberg. Insgesamt werden 16 Projekte in Achstetten (15.000 €), Maselheim (120.000 €), Mietingen (56.000 €), Ochsenhausen (28.000 €) und Ummendorf (20.000 €) gefördert. „Damit fließen 239.000 Euro an Zuschüssen für zwölf private und vier kommunale Maßnahmen in den Landkreis. Das ist eine gute Nachricht für diese Gemeinden“, so Landrat Dr. Heiko Schmid. „Damit wird den Betroffenen eine zusätzliche Hilfe gewährt. Nahezu alle Projekte, für die ein Antrag gestellt wurde, wurden auch berücksichtigt. In der kommenden Woche werden auch die vom Landkreis gesammelten Spenden von über 200.000 Euro an elf Gemeinden zur Auszahlung an die am stärksten betroffenen Personen weitergeleitet.“

Quelle: Landratsamt Biberach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis