Energiewechsel

Biberach: Vortrag „Faszination Honigbiene“

Pressemeldung vom 17. Januar 2017, 13:59 Uhr

Lebensmittel, Kerzenwachs und Kosmetik – Bienen sind unverzichtbarer Bestandteil der Natur und liefern gleichzeitig wertvolle Rohstoffe für den Menschen. Helmut Fesseler, Vorsitzender des Bezirks-Imkervereins Biberach e.V., entführt in seinem Vortrag am Dienstag, 24. Januar 2017, in das faszinierende Reich der Honigbiene. Beginn ist um 19 Uhr im Landwirtschaftsamt Biberach, Bergerhauser Straße 36.

Schon Albert Einstein erkannte: „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“ Im Landkreis Biberach spielen die Honigbienen zum Beispiel bei der Befruchtung der zahlreichen Streuobstwiesen eine große Rolle.

Die Obst- und Gartenbau-Akademie Biberach lädt deshalb alle Interessierten herzlich zu dem Vortrag „Faszination Honigbiene“ mit Helmut Fesseler ein. Der Praktiker stellt die Lebensweise und die Bedeutung der Bienen im Naturhaushalt und als Nutztier anschaulich vor und gibt Einblick in die Arbeit des Imkervereins Biberach.

Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldeschluss ist Freitag, 20. Januar. Verbindliche Anmeldung unter Telefon 07351 52-6702 oder per Fax an 07351 52-6703.

Quelle: Landratsamt Biberach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis