Energiewechsel

Biberach: Verkehrssicherheit – Fahrsicherheitstraining für Senioren im Landkreis

Pressemeldung vom 12. Mai 2015, 15:35 Uhr

Am 11. Juni 2015 bietet der Landkreis Biberach erstmals zwei Fahrsicherheitstrainings speziell für Senioren auf dem Verkehrssicherheitsplatz in Baltringen an. Das erste Training findet um 8 Uhr statt, das zweite um 13 Uhr.

„Die aktuellen Zahlen der Verkehrsstatistik der Polizei belegen den Bedarf von Fahrsicherheitstrainings gerade auch für Senioren. Deshalb das neue Angebot auf dem Verkehrssicherheitsplatz in Baltringen im Sinne von Vorbeugung. Trotz langjähriger Fahrpraxis fühlen sich ältere Personengruppen im Straßenverkehr manchmal verunsichert und reagieren anders auf unterschiedliche Gefahrensituationen. Das Fahrsicherheitstraining, das der Kreis finanziell unterstützt, gibt sehr gute Tipps, da bin ich mir mit der Polizei einig“, so Landrat Dr. Heiko Schmid.

Ein Fahrsicherheitstraining dauert rund 4,5 Stunden und besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Die Gebühr beträgt 70 Euro. Einwohner des Landkreises, die 65 Jahre oder älter sind und dieses Angebot in Anspruch nehmen, erhalten vom Landkreis einen Zuschuss in Höhe von 30 Euro. Weitere Informationen zum Fahrsicherheitstraining und zur Anmeldung gibt es beim Landratsamt, Verkehrsamt, Sekretariat unter der Telefonnummer 07351 52-6333.

Bereits seit Mitte 2013 bietet der Landkreis ein Fahrsicherheitstraining für alle Personen ab 18 Jahren mit einem gültigen Führerschein an. An den seither 35 stattgefundenen Trainingstagen haben sich 330 Verkehrsteilnehmer in der Fahrsicherheit ausbilden lassen. Das Fahrsicherheitstraining kostet samstags 85 Euro und wird bei Fahranfängern bis zum 25. Lebensjahr ebenfalls mit 35 Euro bezuschusst.

Quelle: Landratsamt Biberach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis