Energiewechsel

Biberach: Komm-vor-Ort – „KOMM“ fördert 28 Präventionsprojekte im Landkreis

Pressemeldung vom 9. Dezember 2015, 14:23 Uhr

Der Kommunale Präventionspakt (KOMM) des Landkreises Biberach fördert mit seinem Programm „KOMM vor Ort“ im Landkreis Biberach nun zum elften Mal Präventionsprojekte von Schulen und Vereinen. Dies ist möglich durch die Unterstützung der Kultur- und Sozialstiftung „Gemeinsam für eine bessere Zukunft“ der Kreissparkasse Biberach, die für dieses Programm jährlich 18.000 Euro zur Verfügung stellt. Eine Jury, die sich aus Mitgliedern von KOMM zusammensetzt, entscheidet, welche Projekte gefördert werden können.

„Das Programm „Komm vor Ort“ hat sich in den letzten Jahren nachhaltig im Landkreis etabliert“, so Landrat Dr. Heiko Schmid. „Es freut mich, dass wir auch in diesem Jahr in zwei Ausschreibungsrunden im Mai und im November wieder insgesamt 28 Projekte in der Gewaltprävention, im Jugendschutz und in der Suchtprävention bei Kindern und Jugendlichen fördern und unterstützen können.“

Quelle: Landratsamt Biberach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis