Energiewechsel

Biberach: Flüchtlingsunterbringung – Anwohnerinformationsveranstaltung

Pressemeldung vom 17. November 2015, 10:51 Uhr

Der Landkreis muss bis Ende des Jahres voraussichtlich noch 600 bis 800 Flüchtlinge aufnehmen. Er ist auf jeden Platz angewiesen. Deshalb wird er in Laupertshausen das Haus Ölbergstraße 3 (ehemaliges Pfarrhaus) anmieten und eine Gemeinschaftsunterkunft einrichten. Die Anwohner wurden darüber in den vergangenen Tagen durch das Landratsamt informiert.

Nach entsprechenden Renovierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen können zirka 25 Personen untergebracht werden. Eine Belegung ist noch für dieses Jahr angedacht. Die Betreuung der Flüchtlinge und des Gebäudes übernimmt der Landkreis, wie er das in anderen Gemeinschaftsunterkünften auch tut.

Informationsveranstaltung
Für alle Interessierten und diejenigen, die sich in der Flüchtlingsunterbringung ehrenamtlich engagieren möchten, bietet der Landkreis am Dienstag, 24. November 2015 um 18 Uhr im Gebäude Ölbergstraße 3 eine Informationsveranstaltung an.

Quelle: Landratsamt Biberach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis