Energiewechsel

Biberach: Das Landratsamt Biberach informiert – Neue Zugverbindung für den Laupheimer Schülerverkehr

Pressemeldung vom 2. Dezember 2015, 09:57 Uhr

Ein lang gehegter Fahrplanwunsch von Laupheimer Schülern, die weiterführende Schulen in Biberach besuchen, geht ab Montag, 14. Dezember 2015, zum Fahrplanwechsel, in Erfüllung:

Ab diesem Zeitpunkt werden von montags bis freitags zwei neue Zugverbindungen für den Schülerverkehr aus Laupheim zu den Biberacher Schulen eingerichtet. Die Regionalbahn wird künftig morgens über den Haltepunkt Laupheim Stadt geführt. Damit können die Schüler umsteigefrei mit Abfahrt um 6.53 Uhr ab Laupheim Stadt die erste Unterrichtsstunde der Biberacher Schulen erreichen. Die Ankunft des Zuges dort ist um 7.10 Uhr.

Nach Ende der 6. Unterrichtsstunde an den Biberacher Schulen wird es künftig auch eine umsteigefreie Regionalbahnverbindung in Richtung Laupheim mit Abfahrt um 12.45 Uhr ab Biberach Süd und um 12.47 Uhr ab Biberach Bahnhof geben, welche 13.02 Uhr Laupheim Stadt erreicht. Für beide neuen Regionalbahnverbindungen stellen die Buslinien 227 (Stetten – Bihlafingen – Achstetten – Laupheim und zurück), 222 (Schemmerberg – Laupheim/West – Laupheim und zurück) und 240 (Wain – Schwendi – Laupheim und zurück) jeweils Anschlüsse her.

Landrat Dr. Heiko Schmid und Gerhard Schnaitmann, Angebotsplaner der Nahverkehrsgesellschaft Baden Württemberg, ziehen nach der sehr guten Zusammenarbeit ein positives Fazit: „Durch diese neue Fahrplanmaßnahme entfaltet die Südkurve Laupheim einen weiteren Nutzen für die Stadt Laupheim , die Schülerinnen und Schüler und alle die, die über den Stadtbahnhof die Bahn nutzen.“

Auf Initiative des Landkreises Biberach hatte die Nahverkehrsgesellschaft Baden- Württemberg als Besteller des Schienenverkehrs und die DB Zug Bus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH als Betreiber der Regionalbahnlinie geprüft, ob Verbesserungen im Fahrplan möglich sind. Durch betriebliche Änderungen im Zugverkehr konnten nun die neuen Zugverbindungen realisiert werden.

Nähere Fahrplanauskünfte können ab dem Fahrplanwechsel zum 13. Dezember 2015 unter www.ding.eu<http://www.ding.eu> abgerufen werden.

Quelle: Landratsamt Biberach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis