Energiewechsel

Biberach: Berufliche Integration

Pressemeldung vom 2. August 2016, 14:30 Uhr

Kreisforstamt Biberach unterstützt Flüchtlinge

Das Kreisforstamt Biberach hat in Kooperation mit dem Amt für Flüchtlinge und Integration eine Arbeitsgruppe mit fünf Flüchtlingen aus verschiedenen Herkunftsländern ins Leben gerufen. Die fünf jungen Männer haben dadurch die Möglichkeit, sechs Monate im Rahmen der Arbeitsgruppe beim Kreisforstamt mitzuarbeiten und sich einzubringen. So werden sie bei der beruflichen Integration und Orientierung unterstützt.

Zu den Aufgaben der Gruppe gehören beispielsweise die Unterhaltung von Erholungseinrichtungen und Wegen oder auch der Unterhalt und Neubau von Jagdeinrichtungen. Markus Winker, Forstwirt beim Kreisforstamt Biberach, leitet und betreut die Gruppe.

Quelle: Landratsamt Biberach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis