Energiewechsel

Backnang: Wiederaufstellung der Backnanger Claqueure

Pressemeldung vom 11. Oktober 2012, 10:34 Uhr

Während des Straßenfestes im vergangenen Jahr wurde die Bronzeskulpturengruppe von Guido Messer, die „Claque“, die seit 1987 vor dem Rathaus stand, aus einer Lagerhalle des Bauhofs gestohlen. Eine der Figuren ist später wieder aufgetaucht. Glücklicherweise hatte der Korber Künstler im Atelier noch eine Abgussform der Figur, wodurch die anderen beiden Skulpturen vom Künstler in Originalgröße nachgestaltet und in einer Gießerei in Süßen gegossen werden konnten. Die lange vermissten „Beifallspender“ sind nun durch den Künstler fertiggestellt und werden ab kommenden Samstag wieder an ihrem alten Platz vor dem Rathaus stehen. Zur Wiedereröffnung vor dem Historischen Backnanger Rathaus am Samstag, 13. Oktober, um 11 Uhr, sprechen Oberbürgermeister Dr. Nopper und der Leiter des Heimat- und Kunstvereins, Ernst Hövelborn. Hövelborn hatte bereits 1987 die Aufstellung der Skulptur im Rahmen eines Bildhauersymposions miterlebt und auch der Künstler Guido Messer wird an diesem Tag anwesend sein. Die Bürgerschaft und alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis