Energiewechsel

Backnang: Vorschulkinder zu Besuch im „Sinnes-Parcours“

Pressemeldung vom 23. Mai 2014, 10:07 Uhr

Mit Geschmacks- und Geruchssinn auf Entdeckungstour
Für die Vorschulkinder des Kindergartens Heimgarten stand am 29. April ein besonderes Programm auf der Tagesordnung. Marktleiter Stefan Oberholzner vom Edeka-Markt Hellstern in Backnang lud sie zum Sinnes-Parcours in die Gartenstraße ein.
Nachdem die kleinen Besucher von den Mitarbeitern begrüßt wurden, teilte man die Kinder in zwei Gruppen ein. Die erste Gruppe bekam ein reichhaltiges Frühstück mit allem was dazu gehört, während die zweite gleich mit dem Sinnes-Parcours beginnen konnte. Ihre Aufgabe war es, mit einer blickdichten Kindermaske Lebensmittel nach Geruch und Geschmack wieder zu erkennen. Verschiedene Stationen mussten durchlaufen werden, wie zum Beispiel Obst und Gemüse mit Äpfel, Birnen, Karotten und Paprika. Danach folgten weitere Leckereien, wie Süßigkeiten, Milchprodukte und Getränke. Nach der ersten Runde bekam auch die nächste Gruppe die Möglichkeit, ihre Geschmacksnerven zu testen.

Jedes Kind bekam anfangs einen „Laufzettel“, worauf für insgesamt sieben Stationen jeweils ein Stempel eingetragen wurde. Zum Schluss erhielten alle Kinder eine Urkunde für ihre Teilnahme am Sinnes-Parcours.
Der Zweck hinter dem Parcours lag darin, die Kleinen in ihren Sinneswahrnehmungen zu fördern und herauszufinden, wie unterschiedlich sie auf die verschiedenen Lebensmittel reagieren. Außerdem hatten sowohl die Kinder als auch ihre Betreuerinnen, Angelika Haag und Gabriele Knödler, einen riesen Spaß. Auch den Mitarbeitern des Edeka-Marktes Hellstern gefiel die Aktion sehr gut.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis