Energiewechsel

Backnang: Verlegung von zwei Wahllokalen

Pressemeldung vom 17. September 2013, 12:06 Uhr

Die Stadtverwaltung Backnang weist darauf hin, dass bei der Bundestagswahl am Sonntag, 22. September, die Wahllokale 13 und 19 aufgrund besserer Erreichbarkeit und Barrierefreiheit in neuen Räumlichkeiten untergebracht sind.
Das Wahllokal 19, seither in der Matthäuskirche im Häfnersweg 82, wird in das barrierefreie Gymnasium in der Taus II im Häfnersweg 63 verlegt. Im Gymnasium in der Taus befinden sich nun zwei Wahllokale. Der Weg zu den beiden Wahlräumen ist beschildert.
Das Wahllokal 13 im Kindergarten Geschwister-Scholl-Straße in der Geschwister-Scholl-Straße 17 befindet sich jetzt im ersten Obergeschoss des Gebäudes. Der Zutritt zum Wahllokal ist ab diesem Jahr barrierefrei über die Karl-Friedrich-Goerdeler-Straße möglich. Eine entsprechende Beschilderung ist vorhanden.

Briefwahlunterlagen werden noch bis Freitag, 20. September, 18 Uhr in der Stadtinformation, Am Rathaus 2, ausgestellt. Die Antragstellung im Internet ist bis einschließlich Donnerstag, 19. September, 11 Uhr möglich.

Blinde und sehbehinderte Wahlberechtigte können zur Stimmabgabe eine Stimmzettelschablone verwenden. Wer eine solche Schablone für die selbstbestimmte Abgabe seiner Stimme benötigt, erhält sie unter der Rufnummer 01805 666456 (0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkpreise können abweichen) oder unter der Rufnummer des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Württemberg e.V. 0711 210600. Dort werden die Bestellungen für die Stimmzettelschablone und die Audio-CD angenommen und zur kostenlosen Auslieferung weitergeleitet.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis