Energiewechsel

Backnang: Semesterbeginn an der Backnanger Jugendmusikschule und Jugendkunstschule

Pressemeldung vom 24. September 2014, 12:58 Uhr

Das neue Unterrichtssemester der Jugendmusikschule und Jugendkunstschule beginnt am 1. Oktober. In allen Unterrichtsfächern sind noch freie Plätze vorhanden.
In der Grundstufe gibt es den Musikgarten in drei Stufen für Kinder von neun Monaten bis drei Jahren, die Musikalische Früherziehung (MFE) für Kinder ab vier und fünf Jahren, das Programm Singen-Bewegen-Sprechen (SBS) in Kooperation mit den Kindergärten und die Musikalische Grundausbildung (MGA) für Kinder der ersten und zweiten Klasse.
Ab sofort bietet die Backnanger Jugendmusikschule wieder kostenlose Schnupperstunden bei den SingKids an. Jeden Mittwoch ab 14 Uhr findet der Unterricht in verschiedenen Altersgruppen, ab fünf bis zehn Jahren, statt und bietet mit maximal sechs Kindern pro Einheit individuelles Training für den Umgang mit der eigenen Stimme. Mit traditionellen und modernen Liedern, Texten und Sing-Spielen mit Bewegung werden ganz spielerisch auch die Aussprache, das Halten von Tönen, das richtige Singen in allen Lagen und vor allem das darstellerische Selbstbewusstsein mit viel Spaß trainiert. Der alljährliche Auftritt der SingKids beim gemeinsamen Weihnachtskonzert ist einer der Höhepunkte für die Kinder. Wegen vermehrter Nachfrage gibt es für Kinder von vier bis sechs Jahren bei genug Anmeldungen sogar eine neue Gruppe, die Mini-SingKids.
Im Instrumentalunterricht sind folgenden Instrumente im Unterrichtsangebot: alle Streichinstrumente wie die Violine, die Viola, das Violoncello und der Kontrabass. Bei den Zupfinstrumente die klassische Gitarre, die E-Gitarre, der E-Bass und die Harfe. Die Holzblasinstrumente warten mit der Querflöte, der Klarinette, dem Saxophon, dem Fagott sowie allen Blockflöten auf. Die Blechblasinstrumente sind mit Trompete, Horn, Posaune, Tenorhorn und Tuba vertreten. Im Bereich der Tasteninstrumente das Klavier klassisch, Jazz, Rock und Pop sowie das Keyboard und das Akkordeon. Im Fach Gesang stehen die Stimmbildung, klassischer Gesang und Pop-Gesang auf dem Programm. Bei den Schlagwerkern sind das Drumset, Stabspiele und sämtliche Perkussionsinstrumente zu erlernen. In Bereich der Musiktheorie werden Kurse in Harmonielehre und Gehörbildung angeboten. Zusätzlich dazu die Vorbereitung auf das schriftliche Abitur, die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule und die D-Lehrgänge des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg.
Zahlreiche Angebote gibt es auch im Bereich der Ensemblearbeit mit dem Jugendsinfonieorchester, dem Streichernachwuchsorchester, dem Bläsernachwuchsorchester, den Blockflötenensembles, dem Gitarrenensemble, dem Klarinettenensemble, den Querflötenensembles, dem Blechbläserensemble, dem Celloensemble und dem Gesangsensemble sowie den SingKids, der Jazzcombo, den Rockbands und der Big-Band, der Jazz-Combo und dem Percussions-Ensemble.
Im Bereich der Jugendkunstschule stehen ästhetische Frühförderung in der Kunstwerkstatt für Kinder ab fünf Jahren, Kunstkurse für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren, Malen, Zeichnen, Bauen, Modellieren und viele andere Angebote zur Verfügung. Bei den Kunstkursen für Jugendliche ab 13 Jahren, Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie und Berufsvorbereitung in den Bereichen Kunst und Design.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis