Energiewechsel

Backnang: „Orangerie bei Nacht“

Pressemeldung vom 28. Februar 2017, 16:25 Uhr

Mit Wandmalereien, Tuschezeichnungen und etwa 80 Bildrollen aus schillernden, farblich changierenden Stoffen entführt Schrat mit dieser Ausstellung in eine weltraumartige Landschaft – fern jeder zeitlichen und räumlichen Vorstellung. Dabei leiten großflächige, als Silhouetten ausgeführte Arbeiten im Treppenhaus – einer Gangway gleichend – in eine Raketeninstallation im gotischen Chor über („Rampe und Wölkle“). In den Ausstellungsräumen beleuchten Tuschezeichnungen auf Bildrollen schlaglichtartig Situationen, die sich auf dem fiktiven Planeten Tonder zugetragen haben: Großäugige, an niedliche Tiere erinnernde Geschöpfe, die – ebenso wie manch gepunktete, heimelige Wohfühlatmosphäre verkörpernde Stoffrollen – sofort ins Herz geschlossen werden müssen, bekommen Besuch von vierarmigen Raupen. Einer Kolonialgeschichte gleichend bringt diese Begegnung Veränderungen für Tonder mit sich. Eine zentrale Rolle spielen dabei Orangerien, deren Früchte stets mit Luxus, Lust, Genuss und Macht in Verbindung gebracht wurden. Schrat gelingt es mit ernster Heiterkeit, eine Welt in der Welt, eine Geschichte in, hinter und um eine Geschichte zu kreieren. Als klassische Gesellschaftsparabel verknüpft er darin Kunst mit Politisch-Philosophischem und setzt gezielt auf ein Flirren zwischen Verheißung und Wahrheit, Vorder- und Abgrund, Ferne und Nähe, Realität und Fiktion – kurz: auf eine wahre Orangerie bei Nacht.

Bereits vom 13.01. bis 17.02.2017 waren die Bildrollen in der Galerie Karin Sachs, München ausgestellt. Ab dem 26.01. bis 16.03.2018 werden die Arbeiten in der Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf zu sehen sein.

Zur Ausstellung gibt es einen Katalog sowie eine limitierte Vorzugsauflage (signiert, 70 Exemplare) mit Originalgrafik!

Am Samstag, 01.04.2017, findet von 10-13 Uhr die Kunstaktion „Licht und Schatten“ für Kinder ab 6 Jahren unter der Leitung von Barbara Kastin statt. Anmeldung bis zum 30. März.2017 erforderlich unter Tel. 07191 894 477 (vormittags oder Anrufbeantworter). Am Wochenende des 11. und 12.03.2017 findet von 10-16 Uhr der zweitägige Kunstworkshop „Hinter den Rollen“ für Erwachsene unter der Leitung des Künstlers statt. Anmeldung bis zum 08. März 2017 erforderlich unter Tel. 07191 894 477 (vormittags oder Anrufbeantworter).

Quelle: Galerie der Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis