Energiewechsel

Backnang: OB Nopper freut sich über Verkehrskommissariat in Backnang

Pressemeldung vom 3. August 2012, 08:14 Uhr

Backnang erhält im Zuge der Polizeireform des Landes Baden-Württemberg einen der drei neuen Standorte der Verkehrspolizei im zukünftigen Polizeipräsidium Aalen. Das Verkehrskommissariat soll eine Personalstärke zwischen 20 und 25 Beamten haben. Backnangs Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper hierzu: „Wir sind glücklich, dass unser Einsatz für eine Verkehrspolizeidirektion oder ein Verkehrskommissariat nun Früchte trägt. Backnang ist genau der richtige Standort für ein Verkehrskommissariat, da wir am wichtigen Verkehrsknotenpunkt der B14 und dem stark befahrenen Autobahnzubringer L1115 liegen. Außerdem wird der Polizei- und Behördenstandort Backnang damit gestärkt.“

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis