Energiewechsel

Backnang: Mobiles Schulungszentrum Elektromobilität in Backnang eingetroffen

Pressemeldung vom 28. August 2013, 09:34 Uhr

Ganz außergewöhnliche Aktivitäten gab es vor wenigen Tagen im Schulhof der Eduard-Breuninger-Schule. Ein leistungsfähiger Autokran hob vier 2,5 mal 5,7 Meter große Container an ihren neuen Standort im Berufsschulzentrum. Je zwei der Container wurden zu einem Modul zusammengesetzt und beide Module wurden mit einer Dachkonstruktion miteinander verbunden. Für die nächsten Wochen bilden die beiden in Grün- und Blautönen gehaltenen Container zusammen das „Mobile Schulungszentrum Elektromobilität“ (MSE) in Backnang. Vollgepackt mit modernster Multimediatechnik soll das MSE bei Schülern und Jugendlichen ab Klassenstufe acht Interesse am Thema Elektromobilität wecken und altersgerecht Lehrinhalte zur Elektromobilität sowie angrenzenden Technologiebereichen, zu Umweltaspekten, intelligentem Verkehr, zur Technik und zu Berufsbildern vermitteln. In den beiden Schulungsmodulen können Schülerinnen und Schüler sich informieren, wissenschaftlich begleitet Experimente durchführen und auch das eine oder andere Elektrofahrzeug selbst testen. Die ersten Informationseinheiten im MSE starten zum Schuljahresbeginn. MSE Interessierte erhalten am 16. September um 17 Uhr bei einer Eröffnungsveranstaltung in der Aula der Eduard-Breuninger-Schule und im Anschluss in den MSE-Containern Einblick in eine spannende Experimentierwelt.
Das Projekt MSE ist Teil des LivingLab BWe mobil, der Bewerbung des Landes Baden-Württemberg als „Schaufenster Elektromobilität“, für die das Bundesland auf Bundesebene ausgewählt wurde. Durchgeführt wird das Projekt von der Technischen Akademie Schwäbisch Gmünd und gefördert wird es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Nach Esslingen und Fellbach ist Backnang bis 25. Oktober der dritte Standort des Mobilen Schulungszentrums Elektromobilität. Das Berufliche Schulzentrum Backnang bietet durch die große Zahl an Schülerinnen und Schülern und seine gute Erreichbarkeit ideale Voraussetzungen für die Organisatoren, eine große Zahl von jungen Menschen über die Möglichkeiten und Aufgaben der Elektromobilität zu informieren. Das MSE wurde auf Initiative der Wirtschaftsförderung der Stadt nach Backnang geholt, die Landkreisverwaltung stellt für dieses Zukunftsprojekt die Fläche für die Aufstellung und den Betrieb des MSE zur Verfügung.“

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis