Energiewechsel

Backnang: Literatur im Lesegarten

Pressemeldung vom 30. Juli 2014, 11:04 Uhr

„Magie. Mephisto. Dunkle Mächte: Der köstliche Duft der Gruft“

Ungeheure Begebenheiten, rätselhafte und skurrile Todesfälle, Blei und Blut, Gift und Grausen. Am Freitag, 8. August, setzt die Stadtbücherei Backnang um 19.30 Uhr mit einer Grusel-Soirée ihre Reihe „Literatur im Lesegarten“ fort. Gleichzeitig ist es die zweite Veranstaltung in Backnang zur Reihe „Garten Eden“ der Kultur-Region Stuttgart. Dabei hat das Publikum die Möglichkeit in gemütlicher Umgebung im Freien, literarische Köstlichkeiten zu genießen.
Der Schauspieler Gerald Friese zaubert dem Besucher eine teuflisch-himmlische Sammlung schwarzhumorvoller Miniaturen, Geschichten, Gedichte, Balladen und Moritaten vieler geheimnisvoller Erzähler aus seiner Literatur-Truhe: schau-der-haft! Die unterhaltsame Mischung von Literatur und Miniatur, (Un-) Heimlichkeiten, Freveltaten und Fürchterlichem, lädt zur kollektiven Gänsehaut ein.
Gerald Friese, ausgebildet an der Stuttgarter Schauspielschule und regelmäßiger Gast am Staatstheater Stuttgart, wird die Zuhörer mit einer Mischung aus Niveau und Humor, Mord und Moder, Poe und mehr verzaubern.
Eintrittskarten sind zum Preis von sieben Euro, ermäßigt fünf Euro in der Stadtbücherei Backnang, Im Biegel 13, erhältlich oder können unter der Telefonnummer 07191 64995 oder per E-Mail an stadtbuecherei@backnang.de reserviert werden. Bei ungünstiger Witterung findet die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei Backnang statt.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis