Energiewechsel

Backnang: Jugendmusikschule auf Konzertreise in Annonay

Pressemeldung vom 1. Juli 2014, 11:13 Uhr

In den Pfingstferien reisten 20 Schüler und vier Lehrer der Backnanger Jugendmusikschule zu einer Konzertreise nach Annonay. Dort wurde zusammen mit Schülern der Musikschule Annonay ein gemeinsames deutsch-französisches Jugendsinfonieorchester mit circa 45 Musikern gebildet und drei Tage gemeinsam geprobt. Musikalischer Höhepunkt der Konzertreise war ein Konzert im Rahmen der Fete de la Musique in Annonay mit drei Sätzen aus der Peer-Gynt-Suite von E. Grieg, spannender Filmmusik aus Star Wars und Robin Hood sowie ein Medley mit bekannten französischen Melodien. Die Orchesterleitung teilten sich dabei die beiden Musikschulleiter aus Annonay und Backnang Loic Maitre und Michael Unger, sowie Luigi Venturini.
Zusätzlich traten noch ein Kammermusiktrio und das Blechbläserensemble der Backnanger Jugendmusikschule auf. Die Musiker wurden vom begeisterten Publikum mit frenetischem Applaus gefeiert. Viel Spaß und Bewegung hatten alle Beteiligten davor beim Flashmob im Stadtzentrum und auf dem Place des Cordeliers. Neben der intensiven musikalischen Arbeit standen aber auch ein Besuch des beeindruckenden Safari-Parks in Peaugres und andere Aktivitäten auf dem Programm.

Bei der Stadtführung gab es dann einen Überraschungsgast in Annonay. Denn Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper, der sich mit seiner Familie dort einige Tage aufhielt, besuchte die Schüler der Jugendmusikschule. Dank der guten Organisation und Betreuung durch die dortige Musikschule, dem Elternbeirat, dem Freundeskreis der Musikschule sowie dem Partnerschaftskomitee verbrachten alle fünf ereignisreiche Tage und konnten bei den Gastfamilien auch Kultur, Sprache und Lebensart in Frankreich intensiv erleben und schätzen. Alle beteiligten Schüler und Lehrer waren begeistert von der herzlichen Aufnahme in Annonay. Nach einigen Jahren der Unterbrechung konnten die Verbindung und der Austausch zwischen der Musikschule Annonay und der Backnanger Jugendmusikschule durch die beiden Musikschulleiter neu angestoßen und erfreulicherweise neue Freundschaften geschlossen werden. Der Gegenbesuch im kommenden Jahr zum Jubiläum „40 Jahre Backnanger Jugendmusikschule“ wird schon eifrig geplant.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis