Energiewechsel

Backnang: Gartenglück und giftiges Grün

Pressemeldung vom 15. Juli 2014, 15:25 Uhr

Elsemarie Maletzke in der Reihe „Garten Eden“ in Backnang
Am Samstag, 19. Juli, 17 Uhr, liest die Schriftstellerin Elsemarie Maletzke aus ihren Texten. Die Veranstaltung findet im Rahmen des diesjährigen Projekts der Kulturregion, „Garten Eden“, statt. Backnang beteiligt sich daran mit vier Veranstaltungen. Insgesamt 30 Mitgliedskommunen und zahlreiche Kooperationspartner wie Galerien, Vereine oder Festivals in der gesamten Region haben sich vom diesjäh­rigen Thema inspirieren lassen und gestalten bis Ende September ein Programm mit 150 Veranstaltungen. Ziel des Projektes sollte es unter anderem sein, weniger bekannte oder weniger gut zugängliche Gärten und Kleinparadiese der Öffentlichkeit im Rahmen einer Kulturveranstaltung zugänglich zu machen. Der Kunsthandwerkermarkt im Backnanger Kulturgut Hagenbach mit Musette-Livemusik fand bereits Anfang Juli statt. Es folgt nun die Lesung mit Elsemarie Maletzke in einem Privatgarten am Schillerplatz 9, mit dem Titel „Gartenglück und Giftiges Grün“. Dabei liest die Frankfurter Schriftstellerin aus ihrem Garten-Krimi „Giftiges Grün“, aus einem Text über das Gärtnern sowie aus ihrer Anthologie „Wenn ich in den Garten geh'“. Der Eintritt kostet zehn Euro. Dazu gibt es ein kostenloses Erfrischungsgetränk. Der Garten ist über den Zugang zum Gebäude Schillerplatz 9 erreichbar. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Fritz-Schweizer-Saal des Bürgerhauses statt. Veranstalter ist die Stadt Backnang. Weitere Informationen zum Projekt „Garten Eden“ gibt es im Internet unter www.kulturregion-stuttgart.de.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis