Energiewechsel

Backnang: „Erlebnis Umwelt“ mit Uhu Ben besucht die Backnanger Tausschule

Pressemeldung vom 9. Juli 2012, 16:27 Uhr

„Erlebnis Umwelt“ – so heißt das Kaufland-Umweltpädagogikprogramm für Kinder rund um die Themen Tiere, Natur, Umwelt- und Klimaschutz. Präsentiert wird „Erlebnis Umwelt“ durch den echten, zahmen Uhu Ben, der die zweiten Klassen der Backnanger Tausschule begeisterte.

Albrecht Trenz steht lachend vor dem Kaufland-Umweltmobil, das mit Anschauungsobjeten, Tiermodellen und Schautafeln bestückt ist. „Nein, der Vater vom Rehkitz ist nicht der Hirsch, sondern der Rehbock“. Die Zweitklässer staunen über Tierstimmen, lernen Fußabdrücke verschiedener Tiere kennen und wissen jetzt, dass Eulen mit ihren weichen Federn lautlos durch die Nacht fliegen. Uhu Ben lässt sich sein Federkleid gerne streicheln, legt den Kopf schräg und blinzelt mit seinen großen Augen.
Als Kaufland-Umweltbotschafter tourt Trenz durch ganz Deutschland und besucht mit dem Kaufland-Umweltmobil Schulen, Kindergärten, Naturparke und Kaufland-Filialen.

Partner von „Erlebnis Umwelt“ ist der Verband Deutscher Naturparke (VDN). Zu den bundesweit über 100 Naturparken gehört auch der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Gemeinsam mit den Naturparken möchte Kaufland dazu beitragen, den Umweltschutzgedanken möglichst früh bei Kindern zu verankern. Bernhard Drixler, Geschäftsführer des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald und Astrid Szelest von der Stadt Backnang haben die Aktion besucht und freuen sich über das Naturinteresse der Backnanger Tausschüler.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis